Abschrift eines Vortrags referiert von Professor ████████████ über Thaumatische Wirkweisen.
Bewertung: +4+x


Ich sehe, dass meine kleine Aussage beim letzten Mal die Aufmerksamkeit aller auf sich gezogen hat. Lassen Sie uns darauf eingehen.

Jedes thaumatische Wirken, egal ob mit einem Molchauge oder einem Desktop-Computer, hat vier Komponenten: die Quelle, den Former, das Ziel und den Abfluss. Man könnte sie sich als die Komponenten einer Feuerwaffe vorstellen: Die Quelle ist der Treibstoff, der den kompletten Prozess antreibt. Der Former ist der Lauf und die Schusskammer, der die Explosionskraft lenkt. Das Ziel ist die Kugel, die den durch den Lauf getrieben wird, den Effekt, den Sie erzielen möchten. Und schließlich den Abfluss, dieser besteht aus den Kompensationsmechanismen für den Rückstoß.

Es gibt natürlich eine fünfte Komponente, die nicht wirklich Teil des Wirkens ist: der Praktizierende. Das wären Sie, der Finger, der den Abzug drückt.

Ich sehe, dass ich die Aufmerksamkeit einiger verliere, also bitte richten Sie Ihre Aufmerksamkeit hierher.

Ich wusste, dass ich Ihre Aufmerksamkeit erregen würde.

Was Sie sehen, ist nicht nur eine Orgie, sondern die Quelle einer thaumatischen Wirkwei… ja, sie hat beeindruckende Brüste und …"

<Pause>

Habe ich wieder Ihre Aufmerksamkeit? Danke.

Wie ich bereits sagte, ist das, was Sie betrachten, die Quelle allen thaumaturgischen Wirkens. Erinnern Sie sich an das, was ich vorher über die Tonhöhe der Aspektstrahlung erzählt habe: Kreuz ist kreativ, während b destruktiv ist. Und es gibt nur wenige Akte, die kreativer sind als der Akt der Reproduktion … oder destruktiver als der Akt des Mordens.

… Ich gebe Ihnen noch einen Augenblick.

In Ordnung, machen wir weiter.

Die Beispiele, die ich Ihnen gerade gezeigt habe, sind extrem, aber es sind auch klare Beispiele für zwei sehr extreme Arten von thaumaturgischen Quellen. In jedem Fall hat der Praktizierende versucht, seine Energiequelle hart auf Kreuz oder b zu "stimmen". Was denken Sie, welche Art von Wirken hat er wohl versucht auszuführen?

… tatsächlich, nein. In beiden Fällen hat der Praktizierende versucht, dasselbe Wirken auszuführen: nämlich die Erschaffung einer Konstruierten Intelligenz … oder die Beschwörung eines Dämons, wie in den älteren Tagen gesagt wurde. In beiden Fällen war der Endzweck des Rituals stark auf Kreuz oder die Schöpfung gestimmt. Der Unterschied bestand einfach darin, wie geduldig der Praktizierende bei der Aufstellung seiner Quelle war.

Erinnern Sie sich daran, was ich über Rückwirkung sagte? Wenn ein Wirken ausgeführt wird, prallt die überschüssige Energie vom Gefüge der Realität ab und kommt zurück … in einer entgegengesetzten Tonhöhe oder einem Farbton. Für den Praktizierenden ist der Farbton generell einfach direkt aus der Quelle zu formen … was schwieriger ist, ist die Tonhöhe. Das letztere Wirken begann mit einer Quelle, die stark b-gestimmt war: destruktiv. Die Energie wurde dann in ein einfaches Wirken bei niedrigem Farbton kanalisiert: den Lichtkreis, den Sie um die Füße des Praktizierenden erscheinen sehen. Die verbleibende Energie wirkte in einer entgegengesetzten Tonhöhe zurück: starkes Kreuz und entgegengesetzter Farbton – Hoch-Elfenbein, sehr kreativ und sehr aufdringlich. Die Energie wurde dann wiedererlangt und in den letzten Zauber gewirkt. Thaumatologen nennen dies einen Speckmann-Rückprall.

Gestatten Sie mir, Ihnen ein Beispiel aus einer echten Operation der PHYSICS-Abteilung zu zeigen. Eine Einsatzmannschaft, ausgerüstet mit aktueller Gen-Technologie, macht eine Razzia im Haus eines bösartigen Thaumaturgen. Die Teams Alfa bis Delta sichern den Perimeter, während das Echo-Team als das Angriffselement fungiert. Der Späher von Team Echo betritt den Wirkbereich und entdeckt die folgende Szene: zwei Personen, die Geschlechtsverkehr haben, eine davon Typ Blau. Auf der anderen Seite des Raums nimmt eine ektomorphe Entität der Klasse 9 Gestalt an. Währenddessen fangen die Wände an zu brennen. Sie sind der Späher von Team Echo. Was tun sie?

Den Typ Blau terminieren? Das ist eine Option … aber das Wirken ist bereits im Gange. Es wird viel freie Aspektstrahlung erzeugt. Wenn Sie den kontrollierenden Akteur terminieren … nun, wenn Sie nicht selbst ein Typ Blau sind, werden Sie auf der falschen Seite einer großen Menge wilder EVE landen. Da möchte man nicht sein.

Den Ektomorph terminieren? Ich habe erwähnt, dass es ein Klasse 9 ist, nicht wahr? Und das Team hatte +0-Gen-Technologie? Das ist nicht zu gewinnen.

Was der Team-Echo-Agent stattdessen tat, war den Sexualpartner des Typ Blau zu terminieren. Der Agent erkannte, dass die Wirkquelle auf derselben Tonhöhe wie das Ziel war … nämlich sowohl Kreuz oder kreativ. Er verschob die Energie der Quelle kraftvoll in Richtung b … in Richtung Zerstörung. Das Endresultat zerriss den sich noch formierenden Ektomorph und brachte das Wirken zum Versagen. Es hatte auch die Nebenwirkung, einen Nebel zu erzeugen, um die durch die Rückwirkung erzeugten Flammen zu löschen. Andererseits führte das dazu, dass die meisten aus dem Team wegen Dampfverbrennungen behandelt werden mussten.

Ja, Sir, Sie hatten eine Frage?

<Pause. Das Publikum lacht.>

… ich finde diese Frage eigentlich nicht besonders lustig. Eigentlich hatte der Herr ein gutes Argument. Wenn die Quelle stattdessen ein Menschenopfer gewesen wäre, könnte eine Methode gewesen sein, das Wirken zu stören, eine starke Kreuz-gestimmte Energie in das Wirken einfließen zu lassen: Und ja, ich nehme an, dass der Liebesakt innerhalb des Gebiets der Quelle funktioniert hätte. Andererseits bezweifle ich, dass jeder Mann … oder Frau in dieser Sache … heldenhaft genug sein könnte, um die Erregung in der Anwesenheit eines sich schnell formierenden Klasse-9-Ektomorphen aufrechtzuerhalten … oder geschickt genug, rechtzeitig fertig zu werden, um das Wirken zu stören. In diesem Fall wäre eine bessere Reaktion, das ursprüngliche Wirken zu stören, das dazu genutzt wurde, die Tonhöhe des Spruchs zu verschieben: den Speckmann-Rückprall. Zerstöre die Wärmeableiter oder Lichtquellen, die energetisiert werden, um eine Rückwirkung zu erzeugen.

Alternativ könnten Sie den ursprünglichen Praktizierenden in das Zielgebiet stoßen und ihn dort terminieren indem Sie nach dem Rückprall eine Welle aus b-Aspektsrahlung nach der Rückwirkung in den Kreislauf abgegeben haben. Ich kenne mindestens ein Team, das auf diese Weise mit einer bösen Wirkweise umgegangen ist. Es hat den Nachteil, dass niemand übrig bleibt, der befragt werden könnte.

In der Praxis bevorzugen die meisten modernen Thaumaturgen natürlich weniger dramatische Quellen für ihr Wirken, hauptsächlich, da die Mehrheit der Wirkweisen, die wir ausführen, keine dramatische Tonhöhe benötigen, aber auch, weil wir gelernt haben, die Tonhöhe eines Wirkens präziser auszuführen: Sie sind weniger effizient als der Speckmanns Rückstoß, aber weit besser zu kontrollieren. Die häufigste Quelle, die Thaumaturgen heutzutage nutzen, ist tatsächlich ein einfacher Tropfen Blut: Blut hat eine ziemlich neutrale Tonhöhe und kann mit der richtigen Quelle tatsächlich einiges an EVE liefern. Bei höheren Energieleveln gibt es den Everhart-Resonator. Die Umwandlungsrate von Elektrizität in Aspektstrahlung ist ineffizient und erfordert immer noch einen Thaumaturgen als Katalysator, ist jedoch immer noch der bequemste Weg, um hohe Level an EVE zu erzeugen.

Als Beispiel: Ein einfaches Apportationswirken, wie das, das Ihre Truppe hierher gebracht hat, würde dreißig Menschenopfer erfordern … oder eine einstündige Orgie mit mehr als einhundert Teilnehmern. Ich denke, das wäre unterhaltsamer als ein Everhart-Resonator, der für ein paar Minuten hochdreht … aber nicht genau das, was man jederzeit anfordern kann.

Wir werden eine letzte Pause zum Abendessen machen, und wenn wir zurückkehren, werde ich meinen Vortrag abschließen und alle verbleibenden Fragen beantworten, die Sie möglicherweise haben.

Thaumatologie-Seminarreihe
« Aspektstrahlung | Zurück zum GOC-Hub | Fragen und Antworten »

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License