Neueste Forum Posts

Neueste Topics

(Begonnen 20 Sep 2017 16:58, Postings: 1)
(Begonnen 20 Sep 2017 11:25, Postings: 4)
(Begonnen 18 Sep 2017 16:21, Postings: 2)
(Begonnen 17 Sep 2017 22:53, Postings: 4)
(Begonnen 17 Sep 2017 17:01, Postings: 3)
(Begonnen 17 Sep 2017 12:17, Postings: 0)
(Begonnen 16 Sep 2017 20:15, Postings: 1)
(Begonnen 16 Sep 2017 15:30, Postings: 3)
(Begonnen 15 Sep 2017 17:11, Postings: 1)

Aktivste Topics

(Begonnen 03 Sep 2017 12:45 , Postings: 26)
(Begonnen 15 Sep 2017 12:54 , Postings: 9)
(Begonnen 10 Sep 2017 19:00 , Postings: 16)
(Begonnen 15 Sep 2017 05:57 , Postings: 7)
(Begonnen 09 Sep 2017 12:05 , Postings: 12)
(Begonnen 17 Sep 2017 22:53 , Postings: 4)
(Begonnen 20 Sep 2017 11:25 , Postings: 4)
(Begonnen 16 Sep 2017 15:30 , Postings: 3)
(Begonnen 11 Aug 2017 17:19 , Postings: 24)
(Begonnen 17 Sep 2017 17:01 , Postings: 3)

von Kategorien:
Seite 1123...nächste »

Hab noch ein paar Dinge gefunden:

Rein äußerlich ähnelt sie der Cumulonimbus capillatus

Da würde ich einer schreiben, gibt ja nicht nur eine davon.

Der Cumulonimbus oder Kumulonimbus, ist eine Wolkengattung, die zu den vertikalen Wolken gezählt wird. Aus ihr fällt Niederschlag in Form von Regen, Hagel, Schnee und sie geht oft mit Gewittern einher. Man unterscheidet Cumulonimbus calvus, Cumulonimbus capillatus, Cumulonimbus incus, Cumulonimbus pileus und weitere Formen.

Sorry, aber der Satz ist eindeutig 1:1 von Wikipedia kopiert und gibt einem Informationen, die nicht nötig sind.

Nachdem es sich unter oder über dem Flugobjekt befindet kommen Tentakeln aus SCP-XXX-DE heraus zukommen die nach dem Flugobjekt greifen.

1. Tentakel, nicht Tentakeln. (Beispiel: Ein Tentakel, mehrere Tentakel, mit seinen Tentakeln)
2. kommen … heraus zukommen - da hats was.

Bisher konnten nicht genügend Proben der Tentakeln von SCP-XXX-DE gesichert werden, weswegen keine ausreichenden Ergebnisse zurzeit erziel werden konnten.

Würde ich umformulieren zu "daher konnten bislang keine aussagekräftigen Test durchgeführt werden."

Dr. Carl: Könnten Sie SCP-XXX-DE angreifen?

MTF-Pilot: Ja klar. Gerne doch!

Also der ist schon sehr begeistert davon, dass er auf eine Wolke schießen darf.

Re: Schon wieder! durch Rikjard RegrepsRikjard Regreps, 22 Sep 2017 09:24

Ein Scp, das noch korrigiert werden will! :)

Re: Drohbriefe und Wünsch dir was durch SonicastSonicast, 22 Sep 2017 09:01

fünf (5) Meter x fünf (5) Meter x zwei (2) Meter

Ich würde "5×5×2 m" schreiben. Die Maßeinheit kommt nur ans Ende, wenn alle gleich sind, und wird in so einem Fall üblicherweise nicht ausgeschrieben. Muss der Raum überhaupt so groß sein?

zwei (2) Wachmännern der Stufe vier (4)

Ich denke nicht das es überhaupt Wachleute der Stufe 4 gibt, allenfalls 3. Das ist ja eine Geheimhaltungsstufe, und Wachleute sind in aller Regel Klasse C, also Leute die mit Anomalien in Berührung kommen dürfen. C-Personal mit so hoher Freigabe sind mMn ein Sicherheitsrisiko.

Der schwarze Koffer weist andere Mitarbeiter darauf hin, das sich im Koffer SCP-XXX-DE befindet.

Das würde bedeuten, das alle am Standort über das Teil bescheid wissen, und das alle anderen schwarzen Koffer (die recht häufig sind) vom Standort entfernt wurden. Ich würde dem Koffer eine andere Farbe und vlt. eine entsprechende Kennzeichnung verpassen. Vielleicht nimmst du einfach einen Standard-Euclid-Koffer für inerte Objekte. Denn allein der Umstand, das offen ersichtlich ist, welches SCP sich darin befindet, ist ein Sicherheitsrisiko.

Man kann SCP-XXX-DE nur benutzen indem

Ich würde empfehlen, "man" generell nicht zu benutzen. Stattdessen z.B. "SCP-XXX-DE kann nur benutzt werden, indem…". Also Sätze statt mit "man" mit "werden" bilden.

Test 1.:

Wie weit ist der in die Zukunft gereist? Was ist mit der Uhr passiert als er verschwunden ist? Wie hat man ihn bzw. die Kamera finden können?

Personalien

Personen. Personalien sind Daten einer Person.

Irgendwie fehlt da etwas an Tiefe. Zeitreise-SCPs sind nicht unbedingt selten, auch solche die eine Katastrophe vorhersehen nicht.

Zu aller erst möchte ich etwas klar stellen.

Ich richte mich hiermit nicht an einzelne Individuen.

Ich werde diesen Forum-Post schreiben, um Leuten, welche noch nicht mit der Entwicklung ihrer GoIs oder Kanons angefangen haben aber es jedoch aber geplant haben dazu zu bekehren, ihre Projekte zu "stonieren". (Die Idee kann immer behalten werden.)

Ich habe mich dazu entschlossen weder eine GoI noch einen Kanon zu schreiben (jedenfalls für das nächste Jahr.) Der Grund dafür ist, dass wir schon mehr als genug haben, welche allesamt viel zu wenig Material zu bieten haben. Ich würde mich auf bereits existierende GoIs und Kanons konzentrieren und für sie Material bieten, damit die GoIs und Kanons welche bereits existieren genug zu bieten haben. Jedenfalls ist es das, was ich tun werde. Mich auf das zu konzentrieren was es gibt, und nicht neues zu machen.

Gibt es noch etwas zu sagen?

Re: Schon wieder! durch Robin EichinRobin Eichin, 21 Sep 2017 14:35

Bei nicht autorisierter Entfernung, ist die verantwortliche Person/Entität zu terminieren.

Die Foundation terminiert keine Entitäten wenn es nicht unbedingt sein muss.

Jedoch, bekommen SCP-XXX-DE-A-Instanzen wegen ihrer Rarität, verschiedenen Auswirkungen sowie Herstellungsmethoden und speziellen Kategorien eigene SCP-Klassifizierungen.

Dann sind sie keine SCP-XXX-DE-A.

Irgendwie fehlt mir da noch eine Wendung oder ein Spannungshöhepunkt.

Re: SCP-XXX-DE - Am Ende der Nadel durch Dr_GromDr_Grom, 21 Sep 2017 06:51

Du kannst eine GOI durchaus erstellen und nutzen, du kannst sie aber erst ab dieser Grenze offiziell machen.

Wenn das Regiment keine Anomalien dazu nutzen würde, wäre es der Foundation doch schnurzegal, ob Deutschland nun demokratisch oder monarchistisch ist. Es ist ja der Part mit den Anomalien, den die Foundation interessiert, nicht der politische Part.

Dem würde ich nicht ganz zustimmen. Offiziell ist die Foundation sicher neutral, aber ihre Mitarbeiter sind es nicht. Sie sind ja immernoch Bürger eines Landes, für viele ist die Foundation ein Arbeitgeber und sie führen nebenher ein normales Leben. Das beeinflusst schon ihre Entscheidungsfindung, vom D-Personal bis zum O5. Und der Foundation kann nicht daran gelegen sein, ständig ihre Position neu zu verhandeln, zumal Autokratien oft ganz eigene Interessen verfolgen, die den Zielen der Foundation zuwider laufen könnten.

Um seine freundlichen Absichten zu unterstreichen, indem er sich selbst in Gefahr bringt.

Dann ist es mMn nicht unbedingt zielführend, die Wachen anzugreifen. Er könnte einfach die Tür zuhalten.

Re: Dr. Windes erstes Mal durch Dr_GromDr_Grom, 21 Sep 2017 05:58
Der Rostige Mann Ende! durch Kelesoglu FarukKelesoglu Faruk, 20 Sep 2017 16:58

Dankeschön Dr Winde, dankeschön auch Robin!

Re: Geist im Gitter durch Dr HimyDr Himy, 20 Sep 2017 12:07

Lies dir diese Dokumente durch…

Klick mich hart

Klick auch mich hart

Ich bin auch da!

Hier stehen einige Sachen drin die dir beim formatieren und schreiben deines SCP's helfen werden.

- LG
Robin Eichin

Re: Geist im Gitter durch Robin EichinRobin Eichin, 20 Sep 2017 11:53

Hallöchen, Himy!

Die Schwärzungen kopierst du entweder aus anderen Artikeln oder du hältst Alt gedrückt und danach die Ziffern 987.

Das SCP lese ich mir noch durch.

Liebe Grüße,
Dr. Winde

Re: Geist im Gitter durch Dr_WindeDr_Winde, 20 Sep 2017 11:44

Hallo Leute,
wenn ihr Lust habt dann bewertet bitte meinen ersten SCP- Versuch. Es gilt: Nur harte Kritik ist brauchbare Kritik. Ach ja und *hust hust* wie macht man die schicken Schwärzungen?

http://scpsandboxde.wikidot.com/geist-im-gitter

Geist im Gitter durch Dr HimyDr Himy, 20 Sep 2017 11:25

Das wäre dann Grüfte, nicht Grüften.

Ich mache dir bei Gelegenheit mal ein Theme

Re: Kanon: GGG durch Dr_GromDr_Grom, 20 Sep 2017 09:22

Ursprünglich hatte ich ja "Gruften" als Plural stehen allerdings hatte mich Ore drauf aufmerksam gemacht das "Grüften" die korrekte Pluralform wäre. Bei Wiktionary steht allerdings dass "Gruften" neben "Grüften" die zweite Pluralvariante wäre aber laut dem Duden ist "Grüften" die einzige Pluralvariante des Wortes Gruft.
Ich selbst habe bedauerlicherweise keinen Germanisten in meinem direkten Freundes- & Bekanntenkreis bei dem ich mich danach erkundigen könnte.
Persönlich gefällt mir phonetisch "Gruften" besser als "Grüften".
-
Hab den Gedächtnis-Satz korrigiert & den Lebenserwartungsabschnitt entfernt.
-
Erst einmal Danke dafür dass du dich mit den ganzen Schriftarten beschäftigt hast^^
Die "IM Fell DW Pica" Schriftart gefällt mir außerordentlich, ebenso wie die geniale Idee mit den Schrift- & Farbvariationen bei handschriftlichen Abschnitten.


Hochachtungsvoll Dr. Belvelski

Re: Kanon: GGG durch Dr BelvelskiDr Belvelski, 20 Sep 2017 09:17

Die Wände des Außenraums bestehen aus 30 Zentimeter dicken Stahl

Das wären 25 m³ Stahl mit einem Gewicht von 200 Tonnen. Das halte ich für unrealistisch, zumal es dafür keinen Grund zu geben scheint.

konnte SCP-XXX-DE durch einen technischen Defekt aus seiner Zelle entkommen.

Das klingt zu einfach.

Es stürmte in das Büro und schrie Dr. █████ an

Was hat er geschriehen? Was ist Dr. █████s Geschlecht?

Das wirkt immernoch nach X-Men-Schurke. Ein übertriebenes Gefängnis, sonderbare Ausdrucksweise im Dialog, eine nicht nachvollziehbare Geschichte die der Typ auftischt usw.

Re: So habe wieder ein SCP gemacht durch Dr_GromDr_Grom, 20 Sep 2017 08:25

Götzen, Grüften, Grauen

"Grüften" wäre das Verb zu Gruft. Die Mehrzahl ist "Gruften"

den Gedächtnissen der Menschheit

"dem Gedächtnis der Menschheit" wäre besser.

Durch die unnatürliche Luft im GGG-Universum liegt die durchschnittliche Lebenserwartung ohne Erkrankungen, Mangelernährung oder anderen Beeinträchtigungen bei 70 Jahren und maximal bis zu 85 Jahren.

Das ist auch schon immer IRL der Fall gewesen, die hohe Kindersterblichkeit hat den statistischen Durchschnitt nach unten gezogen.

Bezüglich Schriftarten habe ich folgendes gefunden:
Als Standardschrift für alle gedruckten Texte würde ich die IM Fell DW Pica nehmen, die von allen Google-Fonts am ehesten einer Antiqua aus dem 15. Jhd. ähnelt, und ihrerseits auf einer Antiqua des 17. Jhds. basiert. Andere Varianten dieser Schriftart sind IM Fell Double Pica und IM Fell Great Primer, ich würde aber die erste nehmen, die anderen vielleicht um Varianz hineinzubringen, etwa in Überschriften oder in-universe später angefügten gedruckten Abschnitten.

Für Handschriftliche Abschnitte würde ich dem Autor freie Wahl aus einer der folgenden Schriftarten lassen: Shadows Into Light, Architects Daughter, Caveat, Homemade Apple, Nothing You Could Do und La Belle Aurore.
So kann insbesondere in Artikeln mit handschriftlichen Abschnitten verschiedener in-universe Autoren eine gewisse Diversität erzeugt werden, auch mit leicht unterschiedlicher Schriftfarbe.

Wenn du dich entschieden hast, kann ich mich mal mit einem Theme befassen, und mit Code um die Schriftarten einzubetten.

Re: Kanon: GGG durch Dr_GromDr_Grom, 20 Sep 2017 07:46

Gut, habe wie immer alles korrigiert!^^

Noch mehr Kritik?

Re: Schon wieder! durch Robin EichinRobin Eichin, 19 Sep 2017 17:19

(…) um Flugverkehr "im Umkreis" von SCP-XXX-DE zu unterbinden.

Definiere den Radius.

SCP-XXX-DE scheint eine Entität zu sein die in der Atmosphäre lebt.

Laut dem Artikel tut diese Entität dies, weshalb ich das "scheint" streichen würde und den Satz deswegen in einen "ist-Zustand" neu formulieren würde.

(…) und besitzt sie eine schwarze Färbung

Streich das "sie": und besitzt eine schwarze Färbung

(…) und wartet dort auf Opfer.

Wie wäre es mit: und lauert dort auf Beute. Diese reicht von (…)

zu verfolgen bis

Ich glaube zwischen verfolgen & bis könnte ein komme Komma.

oder über dem Objekt befindet.

Flugobjekt

Nachdem es sich unter oder über dem Flugzeug befindet

über dem Flugobjekt befindet (Es greift schließlich nicht nur Flugzeuge sondern auch Helikopter an.)

kommen Tentakeln aus SCP-XXX-DE herauszukommen

kommen Tentakeln aus SCP-XXX-DE heraus -zukommen-

(…) nach dem Flugzeug greifen.

nach dem Flugobjekt greifen. (das selbe wie zuvor genannt)

Wenn die Tentakel das Objekt erfolgreich umschlungen haben ziehen sie es in SCP-XXX-DE.

Flugobjekt
Ergänze den Satz was mit dem Flugobjekt geschieht, bzw. ob man überhaupt die Flugobjekt je wieder sieht.

Bisher konnten nur sehr wenige Proben von diesen Tentakeln gesichert werden, weswegen man keine ausreichenden Ergebnisse erzielen konnte.

Wie wäre es mit: Bisher konnten nicht genügend Proben der Tentakeln von SCP-XXX-DE gesichert werden, weswegen keine ausreichenden Ergebnisse zurzeit erziel werden konnten.
Vermeide das Wort "man" in einem SCP-Artikel zu verwenden.

Bisher sind jegliche Kontaktversuche zu SCP-XXX-DE fehlgeschlagen.

Definiere die Kontaktversuche mit einer nicht kommunikativen Entität oder streich den Satz.

SCP-XXX-DE bewegt sich auch selbst wenn kein Flugobjekt in seiner Nähe ist.

Wie wäre es mit: Instanzen von SCP-XXX-DE bewegt sich selbst dann wenn kein Flugobjekte in der Nähe sind.

Es wurde entdeckt das es insgesamt 16 SCP-XXX-DE Individuen existieren.

Wie wäre es mit: Bisher wurden insgesamt 16 Instanzen von SCP-XXX-DE entdeckt.

(…) die sich ihnen nähren (essen?), attackieren.

näherten

Aber es konnte auch beobachtet (…)

Wie wäre es mit/oder so ähnlich: "Darüber hinaus wurde dokumentiert wie SCP-XXX-DE-F und SCP-XXX-DE-A sich näherten ohne dass es zu einer darauffolgenden Kampfhandlung kam."
Ich würde SCP-XXX-DE-C oder SCP-XXX-DE-D in dieses Beispiel einbauen um die darauffolgende These der Beziehungen zwischen den Individuen zu untermauern.

Bisher konnte die Foundation nicht die Verhaltensweise oder die Hintergründe der der SCP-XXX-DE Individuen erklären.

Das ist hierbei genau gemeint?

Das Begleitflugzeug wurde von SCP-XXX-DE gepackt und von dessen in sich hinein gezogen.

So oder so ähnlich: und in SCP-XXX-DE hinein gezogen.

Nur wird SCP-XXX-DE dadurch aggressiv und attackiert sämtliche Flugobjekte in 200m Umkreis.

SCP-XXX-DE verfällt dadurch in rase und attackiert sämtliche Flugobjekte im Umkreis von 200m.


Hochachtungsvoll Dr. Belvelski

Re: Schon wieder! durch Dr BelvelskiDr Belvelski, 19 Sep 2017 17:02

So, weist du was, ich gebe einfach auch meinen Senf dazu. :D

Meine erste Kritik also:

SCP-XXX-DE scheint eine Entität zu sein die in der Atmosphäre lebt.

SCP-XXX-DE scheint eine Entität zu sein, die in der Atmosphäre lebt.

Die Opfer die SCP-XXX-DE reichen […]

Die Opfer von SCP-XXX-DE reichen …

zu verfolgen bis es sich

zu verfolgen, bis es sich

über dem Flugzeug befindet kommen Tentakeln aus SCP-XXX-DE herauszukommen die nach

1. befindet, kommen
2. „kommen (…) heraus”, die nach

Wenn die Tentakel das Objekt erfolgreich umschlungen haben ziehen sie es in SCP-XXX-DE.

1. haben, ziehen
2. in SCP-XXX-DE hinein.

SCP-XXX-DE bewegt sich auch selbst wenn kein Flugobjekt in seiner Nähe ist.

sich auch, selbst wenn

Es wurde entdeckt das es insgesamt

entdeckt, dass es insgesamt

Individuen

Sag stattdessen „Instanzen”.

Es wird vermutet das die

vermutet, dass die

die sich ihnen nähren

„nähern”

Auch wurde beobachtet wie sich

beobachtet, wie sich

Es wurde während des Kampfes beobachtet wie die Tentakel

1. beobachtet, wie die Tentakel
2. zweimal nacheinander „wurde beobachtet”, schreib vielleicht stattdessen „wurde observiert”.

Aber es konnte auch beobachtet werden wie sich SCP-XXX-DE-F

1. beobachtet werden, wie sich
2. Schon wieder „beobachten”, hier passt vielleicht „feststellen”

Es wird vermutet das manche SCP-XXX-DE

vermutet, dass manche SCP-XXX-DE

Das Begleitflugzeug wurde von SCP-XXX-DE gepackt und von dessen(?) in sich hinein gezogen.

„Von dessen Tentakel”, nehme ich an.

nicht mehr zu sehen war brach der Kontakt ab.

sehen war, brach der Kontakt ab.

Anhang XXX-DE-1:

Da das der einzige Anhang ist, brauchst du hier die 1 nicht.

Der Vorfall geschah als ein Helikopter der Foundation SCP-XXX-DE beobachte.

1. geschah, als
2. beobachtete

an der oberen Sicht der Wolke

„Schicht”

Allgemein musst du auf den Tempus achten, du springst oft zwischen Präsens (Gegenwart) und Präteritum (Vergangenheit).

Liebe Grüße,
Dr. Winde

Re: Schon wieder! durch Dr_WindeDr_Winde, 19 Sep 2017 16:33

Gibt es wirklich nichts mehr zu sagen?

Re: Schon wieder! durch Robin EichinRobin Eichin, 19 Sep 2017 13:51
Seite 1123...nächste »
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License