Neueste Forum Posts

Neueste Topics

(Begonnen 14 Feb 2019 05:49, Postings: 1)
(Begonnen 13 Feb 2019 12:25, Postings: 8)
(Begonnen 07 Feb 2019 11:50, Postings: 9)
(Begonnen 06 Feb 2019 14:36, Postings: 1)
(Begonnen 04 Feb 2019 20:32, Postings: 3)
(Begonnen 01 Feb 2019 10:59, Postings: 10)
(Begonnen 31 Jan 2019 04:46, Postings: 0)
(Begonnen 29 Jan 2019 18:02, Postings: 5)
(Begonnen 28 Jan 2019 12:33, Postings: 1)
(Begonnen 27 Jan 2019 10:22, Postings: 5)

Aktivste Topics

(Begonnen 13 Feb 2019 12:25 , Postings: 8)
(Begonnen 07 Feb 2019 11:50 , Postings: 9)
(Begonnen 01 Nov 2018 16:44 , Postings: 12)
(Begonnen 19 Jan 2019 17:47 , Postings: 5)
(Begonnen 11 Dec 2018 15:29 , Postings: 17)
(Begonnen 14 Feb 2019 05:49 , Postings: 1)

von Kategorien:
Seite 1123...nächste »

Euclid

  • Was hatten denn die Forscher erwartet? Der wäre schon bei der ersten Eindämmung als "Sicher" klassifiziert worden.

SCP-XXX-DE ist in einer 5m³

  1. Ist immer noch zu groß für ne einzelne Person. Mach 3 m drauß.
  2. "5 m3" - Das Einheitszeichen ist von der Zahl getrennt.

In der Zelle befinden sich ein Bett, ein Tisch, ein Stuhl und ein Bücherregal.

  • Tisch, Bett und Stuhl reichen.

SCP-XXX-DE darf auf Wunsch alle 6 Stunden einen Antrag stellen, seine Zelle verlassen zu dürfen.

  • Immer noch, nein. Da er kein über keinerlei Stoffwechselfunktionen verfügt, benötigt er keinen Gang zur Toilette, also hätte er somit kein Recht, einen solchen Antrag zu stellen.

Ich schaue in der Mittagspause auf die Überwachungskameras, und sehe zwei Sicherheitsleute, die mit etwas Abstand voneinander durch einen Korridor laufen. Karl hat mir erzählt, dass die diesen "Foto-Freak" umherführen.- Dr. █████

  • Dann haben diese gegen die Vorschriften verstoßen und werden zu D-Klassen degradiert. Man führt nicht einfach so ein SCP in der Einrichtung umher.

Jeder Versuch, ihm die Kamera zu entwenden wurde von SCP-XXX-DE erfolgreich abgewehrt, obwohl er normalerweise über keine außergewöhnliche Stärke verfügt.

  • Das gleiche, wie in meinem vorherigen Post: "Die Kamera heftet wohl an dem. Man kann zu allem eine Theorie aufstellen und ich würde dir auch empfehlen, Theorien mit einzubauen. Macht das SCP ein bisschen interessanter."

und er scheint ebenfalls nicht zu altern.

  • Das gleiche, wie in meinem vorherigen Post

Experiment XXX-DE-1-A

  1. Ich würde dir empfehlen keine Beleidigungen zu benutzen. Klar kannst du sie verwenden, ist aber nicht gerne gesehen.
  2. Das ganze eskaliert mir ein bisschen zu schnell und ist auch ziemlich langweilig und unübersichtlich.

Nach dem Fluchtversuch vom █.█.████ ist es für SCP-XXX-DE Pflicht, beim Verlassen seiner Zelle Ein Armband mit Peilsender und Handschellen zu tragen.

  1. "ein Armband"
  2. Daraus könnte man was spannendes machen. Beschreib den Vorfall näher und lass ihn authentisch und vor allem logisch rüber kommen.

Im Interview

[DATEN GELÖSCHT]

  • Das lässt das SCP sehr unbedacht wirken. Man hätte dieses Interview so ausbauen können und Informationen hereinbringen können, damit es interessant wirkt.

Meine Meinung ist immer noch die gleiche, wie vorher.

LG,
- Dr_scp_RobinDr_scp_Robin

Ich hab noch'n bissl verändert, wie ist es nun?

Re: Thor, Gott des Döners durch Dr OreDr Ore, 15 Feb 2019 09:15

Anstatt von einem Fahrzeug wird SCP 1XX-DE

Da fehlt ein Strich

Agent Wilder:Hm. Wie kommt der Gott des Donners dazu einen Dönerimbiss zu führen?

Leerzeichen zwischen : und Hm fehlt.

Inhaltlich? Perfekt wie immer. Bravo.

Re: Thor, Gott des Döners durch ThePaperMaskThePaperMask, 14 Feb 2019 19:45

Pünktlich zum Valentinstag veröffentliche ich eine kurze Geschichte, die mehr oder weniger mit Liebe zu tuen hat.
Mehr oder weniger.

Ja, es ist eine schlechte Fan Fiction.


Gruss
Rabe

Fröhlicher Valentinstag durch Einer von RabeEiner von Rabe, 14 Feb 2019 05:51

Wir haben uns entschlossen zwei Anhänge hinzuzufügen, welche zum einen Vorfälle und eventuelle Verwendungszwecke von den SCP-Instanzen beeinhalten. Wir würden euch daher bitten, mit eurer Kritik zu warten.

Re: SCP: Elemental Golem durch Dr_scp_RobinDr_scp_Robin, 13 Feb 2019 20:29

SCP-XXX-DE ist in einer 10m² großen beleuchteten Zelle untergebracht

  1. Das heißt, dass die Zelle keinerlei Höhe besitzt. Wenn dann 10 m3.
  2. "10 m". Das Einheitszeichen ist von der Zahl getrennt.
  3. Und warum überhaupt so gewaltig groß?

In der Zelle befinden sich ein Bett, ein Tisch, ein Stuhl und ein Bücherregal.

  1. Das ist ziemlich wenig Mobiliar für so ne große Zelle.
  2. Da würde auch nur Bett und Tisch reichen. Und eventuell ne Toilette.

Dieses ist auf Wunsch von SCP-XXX-DE mit neuen Büchern zu bestücken.

  • Zuerst müsste der das beantragen, bei irgendnem Forscher. Und dann wird kontrolliert, was er damit will. Und erst wenn man sich sicher ist, dass er damit absolut nichts machen kann, wirds zugelassen. Aber auf seinen Wunsch wird man nicht direkt Bücher bestellen und es geben.

SCP-XXX-DE muss sich zu jeder Zeit im direkten Blickfeld von mindestens einem Sicherheitsbeamten befinden.

  • Muss es immer der ein und selbe Typ sein, wo ihn beobachtet?

SCP-XXX-DE darf auf Wunsch alle 6 Stunden einen Antrag stellen, seine Zelle verlassen zu dürfen. Wird dieser vom Abteilungsleiter stattgegeben, kann sich SCP-XXX-DE in Begleitung von 2 Sicherheitsbeamten frei durch Sektor X bewegen. Nach 3 Stunden ist SCP-XXX-DE wieder in seine Zelle zu bringen.

  1. Die heißen hier eher "Forschungsleiter".
  2. Bei keinem SCP, welches als "Euclid" eingestuft ist, würde ein Forschungsleiter hingehen und dieses für 3 Stunden frei rumlaufen lassen. Der könnte sonst was anstellen.

SCP-XXX-DE ist ein weißer, 1,78m großer Mann mit kurzem schwarzem Haar.

  • "1,78 m"

Jeder Versuch, ihm die Kamera zu entwenden scheiterte, obwohl SCP-XXX-DE über keine außergewöhnliche Stärke verfügt. Es wird noch nach einer Ursache für dieses Phänomen geforscht.

  • Die Kamera heftet wohl an dem. Man kann zu allem eine Theorie aufstellen und ich würde dir auch empfehlen, Theorien miteinzubauen. Macht das SCP ein bisschen interessanter.

SCP-XXX-DE schweigt, wenn er darauf angesprochen wird.

  • Der Satz ist so in Ordnung, nur meines Erachtens unnötig.

und er scheint ebenfalls nicht zu altern.

  1. Er scheint nur nicht zu altern? Man kann gut Tests durchführen, um festzustellen ob jemand altert.
  2. Unnötiger Zeilenumbruch

SCP-XXX-DE wurde zum ersten Mal gesehen, nachdem nahe einem Nachtklub in ██████ die Stripperin █████ █████████ fotografierte. Als kurz darauf ein Gast des Lokals ein weiteres Foto von ihr machen wollte, bemerkte er, dass sie darauf nicht erschien. Als er den Klub verlies, [DATEI GELÖSCHT]. Kurz darauf nahm ihn die örtliche Polizei fest. SCP-XXX-DE wurde am █.█.████ in die Obhut der deutschen Foundation übergeben, nachdem seine Taten in einem Zeitungsbericht veröffentlicht wurden. Der Artikel wurde durch [DATEI GELÖSCHT] entkräftet, und die Stripperin, sowie der Gast wurden [DATEI GELÖSCHT].

  • Dieser ganze Text, passt nicht in die Beschreibung, aber eher in die "Entdeckung".

Fazit:

Es ist langweilig. (Meiner Meinung nach)

Zudem ist die Einstufung als "Euclid" nicht wirklich passend. "Sicher" passt eher.
Die Grundidee ist gut, aber es mangelt an dessen Umsetzung, damit der Leser dranbleibt. Du musst spannender oder interessanter schreiben. Auch ist mir das SCP viel zu kurz und stumpf.

Ich würde dir empfehlen dich, von der Schreibweise her, an anderen Artikeln zu orientieren.

LG, Dr_scp_RobinDr_scp_Robin

Dann wollen wir mal ^^

1m×1m

Das klebt etwas zusehr zusammen, mach bitte Leerzeichen dazwischen.

Sektor X

Ist das X ein Platzhalter?

1,78m

Das gleiche wie oben

Jeder Versuch, ihm die Kamera zu entwenden scheiterte, obwohl SCP-XXX-DE über keine außergewöhnliche Stärke verfügt.

Klebt sie an ihm, oder wie meinst du das?

SCP-XXX-DE wird nicht von Bild- und Tonaufnahmen erfasst.

Wie sieht das dann aus? Ist er nicht drauf oder ist dort ein Loch?

Klub

Club, würde ich schreiben, auch wenn es offenbar korrekt ist.

Nachtklub

Ich war nie in einem Strip-Loka, aber darf da jemand Fotos machen?
Und biiiiiiiitte gib ihm einen lustigen Namen XD

deutschen Foundation

Ein klassischer Fehler: Wir sind der deutsche Zweig der SCP-Foundation.

[DATEI GELÖSCHT]

[DATEI GELÖSCHT] und [ZENSIERT] sind nicht das gleiche, also wäre die Frage:
War die Information nicht wichtig/sollte nicht unter einem bestimmten Sicherheitslevel lesbar sein oder sollte es vollkommen entfern werden?
Weil für die Entkräftung reicht ein [ZENSIERT], ausser etwas Unaussprechbares wurde gemacht.

Anomalie

Du solltest vor der Entdeckung erklären, was seine Anomalie ist, da es kaum nur die Unmöglichkeit ist, die Kamera ihm wegzunehmen ist. ^^

Englisch und Französisch, vorwiegend aber Deutsch.

Da stellt mir die Frage, ob du eventuell seine Nationalität/Herkunft anmerken möchtest, dies ist aber optional. Bei Fannie, eine andere harmlose, menschliche Anomalie, habe ich es auch nicht gemacht.

liest oft Bücher

Würde das in den Sicherheitsmassnahmen erwähnen, als Referenz, aber auch hier, ist optional.

bittet oft darum, das Personal fotografieren zu dürfen.

Das muss in den Massnahmen: "Das Personal darf sich nicht fotografieren lassen" oder so in der Art.

Sobald SCP-XXX-DE ein Foto einer Person schießt, wird diese als SCP-XXX-DE-1 bezeichnet.

Das meinte ich vorhin, das sollte vor der Entdeckung kommen.

Fazit: Für den Anfang sehr gut, noch ausbaufähig, aber schon die erste Hürde hinter dir. Einige möglichen Punkte, die du einbauen könnest wäre, wenn er so kooperativ ist, dass du ein Interview einbauen und vielleicht Tests. Es ist sicher interessant, woher er kam oder woher er die Fähigkeit hat. Eine Idee die ich hatte, wäre "Are We Cool Yet?"1 einzubauen, aber GoIs in deinem ersten SCP sind schwierig und ich kann es nicht empfehlen, auch wenn ich einer der wenigen bin der es geschafft hat 4 in SCP-124-DE einzubauen…
Ich musste aus irgendeinem Grund an Andy Warhol denken, vielleicht wegen der Polaroid Kamera. XD
Ich hoffe ich war nicht zu streng. Sonst…
Gruss
Einer von RabeEiner von Rabe


Gruss
Rabe

Ich habe ein paar kleine Verbesserungen vorgenommen, wie schaut es jetzt aus?

Re: Re: SCP-XXX-DE: Der Fotograf durch BovermanBoverman, 13 Feb 2019 17:42

Wenn du fertig mit ihrer Kritik bist, würde mich auch anbieten für Feedback.^>^


Gruss
Rabe

Re: SCP-XXX-DE: Der Fotograf durch Einer von RabeEiner von Rabe, 13 Feb 2019 16:07

Geändert und ihm eine weitere Schwäche gegeben.
Bitte um weites Feedback.


Gruss
Rabe

Re: Faust Charakterbogen durch Einer von RabeEiner von Rabe, 13 Feb 2019 16:05

Klassifizierung:Euclid

Sowie bei der Beschreibung fehlt das Leerzeichen nach dem Doppelpunkt.

SCP-XXX-DE ist in einer 10m² großen beleuchteten Zelle, mit einer Deckenhöhe von 2m, untergebracht, die über 2 1mx1m venezianische Spiegel verfügt.

Es gibt ein extra mal Zeichen: ×
Und für mich hört sich Deckenhöhe etwas komisch an. Ich denk da als erstes daran das es die Dicke der Decke ist.
Was für Spiegel?

 
Das 'zu jeder Zeit' kling in dem zusammenhang etwas fehl am Platz. Ich würde die Sätze auch verbinden.

Befragungen sind nur Forschern der Sicherheitsstufe 2 oder höher gestattet.

Das ist eine sehr häufige Freigabestufe.

Während Experimenten ist der direkte Zugang zu SCP-XXX-DE nur D-Klasse Personal genehmigt. SCP-XXX-DE darf seine Zelle auf Wunsch zu jedem Zeitpunkt verlassen, und sich frei in Sektor X bewegen. Dabei muss er sich immer in Begleitung von 2 Sicherheitsbeamten befinden. Nach maximal 2 Stunden ist SCP-XXX-DE wieder in seine Zelle zu bringen.

Das klingt mir ein wenig wie ein wiederspruch, denn warum soll es eingesperrt werden wenn das eh sich in dem Gebiet frei bewegen darf? Und auch das mit dem D Personal? Warum darf das nur bei den Test sein da aber auch normales?
Aber wenn es zwei Stunden drausen war und dann gleich wieder raus will muss man es gewähren lassen?

Jeder Versuch, ihm die Kamera zu entwenden scheiterte, obwohl SCP-XXX-DE über keine außergewöhnliche Stärke verfügt.

Warum scheitert es dann?

SCP-XXX-DE wurde zum ersten Mal gesehen, nachdem nahe einem Nachtklub in ██████ die Stripperin █████ █████████ fotografierte. Kurz darauf nahm ihn die örtliche Polizei fest. Er wurde am █.█.████ in die Obhut der deutschen Foundation übergeben. Die Stripperin wurde [DATEI GELÖSCHT]

Was ist da passiert? Warum wurde der fest genommen? Wie wurde die Foundation darauf aufmerksam?

Sobald SCP-XXX-DE ein Foto einer Person schießt, wird diese als SCP-XXX-DE-1 bezeichnet. Während keine messbaren Veränderungen am Subjekt stattgefunden haben, ist SCP-XXX-DE-1 nun von einem ähnlichen Effekt betroffen wie SCP-XXX-DE, dessen Foto davon ausgeschlossen ist.

Und diese wären?

Aber so eine interessante Idee die noch ausbaufähig ist^^

Re: SCP-XXX-DE: Der Fotograf durch AschakidaAschakida, 13 Feb 2019 13:49
SCP-XXX-DE: Der Fotograf durch BovermanBoverman, 13 Feb 2019 12:25

Experte für „ magische“ und „legendäre“ Anomalien,

"Magisch" und "Legendär" sind ziemlich breit gefächerte Begriffe.

während dem er zufällig Einsicht über anomale Kunst erhielt.

in

Standortleiterin entschiede O4-8 ihm auf seinen alten Posten zurückzukehren

Was?

die magisch oder sonst wie esoterisch wirken.

Gilt für so ziemlich alle.

Re: Faust Charakterbogen durch Dr OreDr Ore, 13 Feb 2019 09:57
Re: SCP Film
ChromyChromy 12 Feb 2019 22:18
in der Diskussion Das Wiki / Offtopic » SCP Film

Oh, danke für die Info

Re: SCP Film durch ChromyChromy, 12 Feb 2019 22:18

Meinst du nicht das sollte einheitlich sein, um der Verwirrung der Leser vorzubeugen?

Habe es geändert, da "anomale Kunst" das Gleich ist


Gruss
Rabe

Re: Faust Charakterbogen durch Einer von RabeEiner von Rabe, 10 Feb 2019 20:54
Re: SCP Film
Dr OreDr Ore 10 Feb 2019 17:15
in der Diskussion Das Wiki / Offtopic » SCP Film

Update: das Logo unterliegt offenbar der Public Domain und bedarf daher keiner Attributation.

Re: SCP Film durch Dr OreDr Ore, 10 Feb 2019 17:15

Wir, wie "Wir benutzen es in unseren Artikeln", nicht wie "Wir, die Community"

Meinst du nicht das sollte einheitlich sein, um der Verwirrung der Leser vorzubeugen?

Ich kann mit Vorschläge besser umgehen, wie das mit dem anderen O4s.

Das kann jeder, aber damit lernt man nicht nachzudenken.

So, konnte 3.5 von 5 Gary-Sue-Punkte ändern.

Reicht.

Re: Faust Charakterbogen durch Dr OreDr Ore, 10 Feb 2019 14:40

Schön dass sich da zwei Leute drauf geeinigt haben ohne den Rest zu fragen.

Wir, wie "Wir benutzen es in unseren Artikeln", nicht wie "Wir, die Community"

Ich kapier's immer noch nicht…

Ich war nicht so originell bei dem Nachnamen für einen Forscher, der Magisches mag.

Wenn dir meine Kritik nicht gefällt, sag nur Bescheid, dann lass ich dein Gedöns in Zukunft komplett in Ruhe

Ich kann mit Vorschläge besser umgehen, wie das mit dem anderen O4s.

So, konnte 3.5 von 5 Gary-Sue-Punkte ändern.


Gruss
Rabe

Re: Faust Charakterbogen durch Einer von RabeEiner von Rabe, 09 Feb 2019 21:25

Parakunst ist der deutsche Begriff, auf den Grom und Ich uns geeinigt haben, wie wir "Anart" übersetzten.

Schön dass sich da zwei Leute drauf geeinigt haben ohne den Rest zu fragen.

Er heisst Faust, wie Faustus

Ich kapier's immer noch nicht…

Mal sehen, Mary-Sue-Bingo

Wenn dir meine Kritik nicht gefällt, sag nur Bescheid, dann lass ich dein Gedöns in Zukunft komplett in Ruhe.

Re: Faust Charakterbogen durch Dr OreDr Ore, 09 Feb 2019 20:55
Seite 1123...nächste »
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License