Neueste Forum Posts

Neueste Topics

(Begonnen 17 Nov 2017 21:23, Postings: 1)
(Begonnen 17 Nov 2017 21:08, Postings: 1)
(Begonnen 17 Nov 2017 20:34, Postings: 1)
(Begonnen 17 Nov 2017 14:00, Postings: 1)
(Begonnen 14 Nov 2017 18:29, Postings: 5)
(Begonnen 14 Nov 2017 15:28, Postings: 5)
(Begonnen 12 Nov 2017 18:40, Postings: 9)
(Begonnen 12 Nov 2017 11:01, Postings: 0)
(Begonnen 12 Nov 2017 11:01, Postings: 1)
(Begonnen 11 Nov 2017 15:02, Postings: 0)

Aktivste Topics

(Begonnen 12 Nov 2017 18:40 , Postings: 9)
(Begonnen 11 Nov 2017 12:31 , Postings: 8)
(Begonnen 18 Oct 2017 13:28 , Postings: 29)
(Begonnen 14 Nov 2017 18:29 , Postings: 5)
(Begonnen 08 Oct 2017 18:01 , Postings: 23)
(Begonnen 14 Nov 2017 15:28 , Postings: 5)
(Begonnen 28 Oct 2017 13:50 , Postings: 16)
(Begonnen 01 Nov 2017 14:25 , Postings: 13)
(Begonnen 11 Nov 2017 11:48 , Postings: 3)

von Kategorien:
Seite 1123...nächste »
Credits durch Einer von NichtsEiner von Nichts, 17 Nov 2017 21:28

Gut, ich habe sämtliche Änderungen einbezogen und versucht, diesen Stolperstein den der R.T.I. Rudra darstellt etwas abzuflachen, indem ich R.T.I. zuvor mal kurz erwähne und den Trabi mit SCP-1XX-DE-1 benenne, während der Rudra SCP-1XX-DE-2 hat. Dadurch weiß man, dass noch was kommt. Dieser krasse Unterschied zwischen den beiden ist beabsichtigt, um zu zeigen wie R.T.I. andere Anomalien "pervertieren" kann. Folglich werde ich die beiden auch nicht trennen, zumal es Präzedenzfälle gibt, bei denen Anomalien dieselbe Designation erhalten haben, die noch wesentlich weniger miteinander zu tun hatten.

Re: Trabant 601 S "Hermes" durch Dr OreDr Ore, 17 Nov 2017 21:11

Ich habe ein SCP übersetzt.

Es handelt sich um denn Tab "SCP-789-J Übersetzung"

Hier kommst du zur Sandbox.

Ich würde mich über Kritik freuen!

Übersetzung zu SCP-789-J durch TempestSCPTempestSCP, 17 Nov 2017 21:08

Ich würde noch den Tag "Are We Cool Yet?" anhängen und ev. den Übersetzer in die Diskusion (also Hier posten)

Bitte diesen Kommentar dann lösen

Kleine Änderungen: durch Einer von NichtsEiner von Nichts, 17 Nov 2017 20:35

Hallo Leute

Heute wieder mal eine Übersetzung von mir. Diesmal von SCP-210 - Überflutetes Haus. Hier ist die Übersetzung:

http://scpsandboxde.wikidot.com/archetyp-scp-uebersetzung

Danke wie immer im Voraus für Drüberschauen.

Euer Archetyp

und umgedreht mit Stahlseilen am Boden zu fixieren

Ich glaube hier fehlt ein "es" oder so.

Sollten Informationen über SCP-1XX-DE-1 an die Öffentlichkeit geraten, sind geeignete Falschinformationen zu streuen und die betreffenden Medien zu zensieren, bis die betreffenden Inhalte entfernt oder editiert wurden.

Das ist in den falschen Abschnitt gerutscht

Im zugeteiltes Personal versucht

Ihm

und lädt es gelegentlich ein in ihm zu fahren

Ist das gestattet? Wo hat das stattzufinden und in welchem Rahmen? Wenn außerhalb von Foundationgelände rumgefahren wird, sollte der von einer Eskorte in Zivilfahrzeugen mit getarnten schweren Waffen begleitet werden. Ich meine, ausfahrbare Maschinenkanonen in SUVs unterzubringen ist zwar umständlich, aber möglich…

sowie der Exposition zu Feuer

Das ist etwa vage. Ich würde erwähnen, bis zu welcher Temperatur, oder bis zu welcher man getestet hat.

doppelläufige MG für 7,6-mm-Geschosse.

7,62 mm, habe mich in der letzten Kritik verschrieben… (die Munition heißt 7,62×39 mm oder auch "Kurzpatrone M 43")

Beschuss durch kleinkalibrige Maschinenkanonen

Kleinkalibrige Maschinenkanonen gibt es eigentlich nicht. Alles unter 20 mm gilt als Maschinengewehr. Ich würde das Kaliber nennen. Gängige Kaliber reichen in 5 mm Schritten von 20 - 40 mm.

Die Räder können abgesenkt werden, was auch ein Fahren in unebenem Gelände ermöglicht

"ausgefahren" wäre hier besser, sonst klingt es als würde die Karosserie abgesenkt.

Ansonsten habe ich nichts weiter zu bemängeln.

Re: Trabant 601 S "Hermes" durch Dr_GromDr_Grom, 17 Nov 2017 07:59

Ich finde dein Trabbi-SCP sehr herzig und bin neidisch, dass es nicht von mir ist

Jetzt "konstruktive" Kritik:
Bis zu Stelle, wo du anfängst von den RTI-Rasern zu erzählen, gibt es einen schönen Fluss
Dann…BAMM…"neues" SCP. Ich lese weiter und fangen an zu verstehen, dass die RTI Dinger, einfach eine Kopie vom herzigen und schönen Trabbi sind.
Kurz und Bündig: Ich, als Laie, finde dass man das tolle Trabbi SCP und das …"glatte" RTI Rennwaagen SCP mehr trennen sollte.
Eine Variante wäre es wirklich als "eigenes" SCP-Artikel zu machen, also SCP-XXX-DE (Trabbi) und SCP-XXX-DE-1 (RTI-Klone) oder den Übergang "fliessender" zu machen.

Für mich wirkt es beim Ersten mal lesen (Wusste nichts von der Kritik von TPS-Geronam), fand ich, und finde ich immer noch, dass die zwei Teile vom Artikel aneinander reiben.

Die Hintergrundgeschichte, dass RTI von der "altmodischen" Abeteilung XXV klaut, gefällt mir, ja, ist sogar lustig, nur…
Ich hoffe du kannst was damit machen
Doof, dass ich es erst jetzt sage, aber ich wusste nicht, dass du es raushauen wolltest ^^“

Re: Trabant 601 S "Hermes" durch Einer von NichtsEiner von Nichts, 16 Nov 2017 21:13

Habe ich Korrigiert, bitte um weiteres Feedback, Freigabe o.Ä

Re: Die Gestalt in der Tür durch KibanashoteKibanashote, 16 Nov 2017 19:18
Re: "Deaktivierer" durch Kelesoglu FarukKelesoglu Faruk, 16 Nov 2017 16:20

Habe alles korrigiert.
Bitte um weitere Kritik.

Re: Der Schattenbendiger durch TempestSCPTempestSCP, 16 Nov 2017 16:18

(…) falls sich jedoch Personal der Zelle in einem 30 m Radius nähert, werden alle Lichter im 60 m Radius deaktiviert und das betroffene Personal wird unter Arrest gestellt.

Trenn das mal von dem vorherigen Satz, da es wirklich unschön klingt.

Für die Überwachung wurden spezielle Roboter gebaut, da SCP-XXX-DE nur an humanoiden Lebensformen den Effekt auslösen kann.

Was sind diese Roboter? Was machen sie? Gehe auf sie etwas genauer ein.

Das Klasse-D-Personal stirbt sofort, wenn der Schatten von SCP-XXX-DE aufgefressen wurde.

Entweder du stellst den Satz um, oder du verwendest "als".

SCP-XXX-DE behauptet, dass es sich von menschlichen Schatten ernährt, um seinen nicht vorhandenen Schatten im Gleichgewicht zu halten (siehe Gesprächsaufzeichnung XXX-DE-01).

Hat das was mit den Eindämmungsmaßnahmen zutun?

SCP-XXX-DE hat die Erscheinung eines jungen Mannes. Das geschätzte Alter ist 20.

Verbinde diese Sätze mal, sonst klingt es abgehackt.

SCP-XXX-DE ist komplett schwarz gekleidet und hat ständig eine schwarze Kapuze auf, dazu hat es auch schwarze Handschuhe.

In was ist es gekleidet, außer der Kapuze?

SCP-XXX-DE hat wie erwähnt keinen Schatten, es wurden daraufhin Tests durchgeführt, um einen Schatten zu erschaffen, doch alle Tests verliefen erfolglos

Was wurde in diesen Tests gemacht?

Es gibt zwei Versionen, die am Häufigsten sind.

1. "am häufigsten" klein.
2. Eher sowas wie "die am häufigsten auftreten".

Version 1: SCP-XXX-DE ist hellhäutig, hat schwarze Haare dazu auch noch dunkelblaue Augen. Die Nase ist klein und der Mund dagegen groß.

1. "besitzt schwarze Haare"
2. "auch noch" ist sehr unschön.
3. Damit du "klein" und/oder "groß" verwenden kannst, musst du das mit irgendetwas vergleichen. Einen durchschnittlichen, erwachsenen Menschen, zum Beispiel.

Version 2: SCP-XXX-DE ist dunkelhäutig und hat blonde Haare dazu grüne Augen. Die Nase ist groß und der Mund sehr klein.

1. Wieder das mit "besitzt".
2. "dazu" wird hier irgendwie unschön verwendet. "(…), besitzt blonde Haaren und weist eine grüne Augenfarbe auf" oder sowas in die Richtung.
3. Wieder das mit dem Vergleich.

Dazu wurde herausgefunden, dass es unmöglich ist ein Foto von seinem Gesicht aufzunehmen, weil das Bild dann entweder verschwommen oder unscharf ist.

1. Ein Satzanfang mit "dazu" ist sehr ungeschickt.
2. "da" statt "weil" klingt schöner.
3. Ich empfehle gegen die Verwendung von "dann", da es sehr unprofessionell kling.
3. Absatz.

SCP-XXX-DE kann, falls ein Schatten eines menschlichen Lebewesens in einem Radius von 28 Meter vorhanden ist, diesen steuern und somit auch den Körper des Lebewesens.

1. Du hast "Meter" vorhin mit "m" abgekürzt, also solltest du dies auch hier tun.
2. Ich würde den Satz eher in eine Art Theorie umwandeln. "SCP-XXX-DE scheint einen Schatten eines Lebewesens in einem gewissen Maße "steuern" zu können, was zusätzlich den Effekt mit sich bringt, dass SCP-XXX-DE in der Lage ist die Körperbewegungen des entsprechenden Lebewesens zu beeinflussen."

SCP-XXX-DE kann nur einen Schatten gleichzeitig steuern.

Gab es dazu Tests, oder woher weiß die Foundation das?

Falls zwei Menschen sich in einem Radius von weniger als 28 Meter (…)

Wieder das mit der Abkürzung von "Meter".

(…) sucht sich SCP-XXX-DE den stärkeren Schatten aus.

Hier "stärkeren" definieren.

Falls SCP-XXX-DE einen Schatten übernimmt, müssen sofort alle Lichter in einem Radius von 60 Metern deaktiviert werden, damit SCP-XXX-DE keine Kontrolle mehr über den Schatten des jeweiligen Personals hat.

Klingt nach einer Wiederholung aus dem Eindämmungsverfahren. Wandel das eher in eine Art Feststellung um. Also anstatt zu sagen, was geschehen muss damit der Typ das Puppenspielen sein lässt, beschreibst du das was passiert, wenn das Licht angeschaltet wird.

Wenn SCP-XXX-DE es jedoch schafft den Schatten so lange zu steuern, um sich zu befreien, was das eigentliche Hauptziel ist (Siehe Gesprächsaufzeichnung XXX-DE-03) muss sofort ein Taktisches Team in Standort-DE35 geschickt werden und das gesamte Personal muss sofort Standort-DE35 verlassen.

1. "befreien"? Was ist damit gemeint?
2. Was ist ein "taktisches Team"? Ist das ein Eigenname? Wenn nicht, dann muss das "taktisches" kleingeschrieben werden.

Das Klasse-D-Personal stirbt sofort, wenn der Schatten von SCP-XXX-DE aufgefressen wurde.

Stirbt denn nur D-Klasse-Personal? Ich würde das in "Lebewesen" umwandeln, da es sich hier nicht um die Eindämmung handelt.

Das Klasse-D-Personal stirbt sofort, wenn der Schatten von SCP-XXX-DE aufgefressen wurde. SCP-XXX-DE behauptet, dass es sich von menschlichen Schatten ernährt, um seinen nicht vorhandenen Schatten im Gleichgewicht zu halten (siehe Gesprächsaufzeichnung XXX-DE-01).

Dieser ganze Abschnitt ist eine Wiederholung aus dem Eindämmungsverfahren.

Das folgende Gespräch wurde von Dr. Slov durch einen Lautsprecher von einem 48 Meter Radius durchgeführt

1. Wieder das mit "Meter".
2. Der Lautsprecher hat den Radius von 48 Meter? Du meintest wohl eher, dass sich Dr. Slov 48 m von SCP-XXX-DE entfernt befand.

Hören Sie mich SCP-XXX-DE?

Komma nach "mich".

Was wollen Sie genau wissen von mir?

Stell das lieber um. "Was wollen sie von mir wissen?"

Hier fällt mir auf, hast du eigentlich die Stimme von dem Typ in der Beschreibung erwähnt?

Also Sie fressen Schatten, damit Sie es im Gleichgewicht halten, damit Sie leben können?

Wiederholung von "damit". Etwas unschön.

Und wenn ich keine Schatten zum fressen bekomme, stürzt das System zusammen und ich sterbe, genau wie mein Bruder.

Ich würde zwar sagen, dass man "Fressen" großschreiben müsste, allerdings ist das dennoch umgangssprachlich. "zu fressen" wäre eigentlich richtig.

Ich beende das Gespräch hiermit.

"Hiermit beende ich das Gespräch."

Dr. Slov beendete das Gespräch und SCP-XXX-DE antwortete auf andere Gespräche nicht, sondern nur auf Fragen von Dr. Slov (siehe Gesprächsaufzeichnung XXX-DE-02).

Du meinst wohl, dass er die Fragen anderer Doktoren nicht beantwortete. Nicht?

Was habe ich ihnen getan?

"Ihnen" groß.

Erst letztens haben sie mit Dr. Slov geredet und ihm Informationen gegeben.

"Sie" groß.

Können sie mir einen Grund nennen?

"Sie" groß.

Okay, ich werde holen, aber ich darf zuhören einverstanden?

1. "Ich werde ihn holen".
2. Komma nach "zuhören".

Fangen sie an.

"Sie" groß.

Wie schaffen sie es ihre Position mit einem Schatten zu wechseln? Wie genau machen sie das?

Zwei Mal "Sie" groß.

Nun das kann ich ihnen sagen, da sie zu sowas nicht im Stande wären.

"Ihnen" und "Sie" groß.

Also sie wechseln es mit ihrer Kraft?

"Sie" und "Ihrer" groß.

Und was passiert falls sie zu wenig haben und sie die Position wechseln?

Zwei Mal "Sie" groß.

Wie definieren sie "Nichts"?

"Sie" groß.

Nun ich danke für ihre Kooperation.

"Ihre" groß.

Dr. Slov fand heraus das SCP-XXX-DE nur mit ihm über sich selbst redet.

"dass" und ein Komma davor.

Nun diese Roboter die sie hier haben (…)

"Sie" groß.

Nun diese Roboter die sie hier haben sind echt nervig da ich nicht die Position wechseln kann aber es wird bestimmt mal ein Mensch in mein Blickfeld kommen, und dann bin ich draußen.

Komma nach "nervig" und "kann".

Mein Futter kann ich schwer dazu bringen mich hier raus zu bringen da die so tief schlafen.

Komma nach "bringen".

Aber es reicht mir nur ein kleiner Punkt vom Menschlichen Schatten denn ich durch denn Spalt von der Zellentür sehe und ich bin draußen.

"menschlichen" klein.

Also ich würde an ihrer stelle aufpassen, denn jeder Mensch macht mal Fehler…

1. "Ihre" groß.
2. "Stelle" groß.

Es wird sich nie ein Mensch ihnen nähern SCP-XXX-DE, das kann ich ihnen versichern.

1. Zwei Mal "Ihnen" groß.
2. Komma nach "nähern".
3. "dies".

Und falls sie doch rauskommen haben wir spezielle Sicherheitsvorschriften damit sie uns nichts antun können.

1. Zwei Mal "Sie" groß.
2. Komma nach "rauskommen".
3. Warum erzählt der Typ auf einmal dem SCP etwas über die Sicherheitsmaßnahmen? Das würde bereits disziplinäre Folgen haben, da diese Informationen streng geheim gehalten werden müssen.

Wie gesagt jeder Mensch macht mal Fehler…

Komma nach "gesagt".

Dr. Slov berichtet dem Standortleiter dieses Gespräch.

1. "über dieses Gespräch".
2. Warum sollte sowas dem Leiter interessieren? Der Typ ist für den Standort zuständig, nicht für einzelne SCPs. Sowas würde eher dem Projektleiter berichtet werden, damit dann entsprechende Verbesserungen an der Eindämmung vorgenommen werden können.

Seine Begründung war das er, dass Gesicht von SCP-XXX-DE sehen wollte und gleichzeitig dort die Sicherheit abchecken wollte.

1. "das er, dass"?
2. Warum sollte er die Sicherheit abchecken? Dafür ist das Sicherheitspersonal zuständig.

Als Dr. Germ an der Zellentür ankam wurden alle Lichter aktiviert und die Zellentür ging auf.

Komma nach "ankam".

Es wird vermutet das sich ein Agent einer anderen Organisation in Standort-DE35 geschlichen hat und irgendwie die Bestätigung mitbekam.

1. "dass" und ein Komma davor.
2. Welche denn?

Die Sicherheitsanlage wurde untersucht jedoch fand man keine Fingerabdrücke.

1. Als was ist hier die "Sicherheitsanlage" definiert?
2. Komma nach "untersucht".

Ich hoffe ihr habt nichts einzuwenden

Punkt.

-Standortleiter

Wo ist die Unterschrift?

Mitglied der eingesetzten MTF Gruppe

"MTF-Einheit".

Als wir alle startklar waren bekamen wir die Nachricht das SCP-XXX-DE ausgebrochen ist.

1. Komma nach "waren".
2. "dass"

Wir liefen im gleichmäßigen tempo los als wir bei der Zelle von SCP-XXX-DE ankamen.

"Tempo" groß.

Einer meiner Kameraden fing an auf uns zu Schießen als wir realisierten das er unter der Kontrolle von SCP-XXX-DE stand.

1. "schießen" klein.
2. "dass"

Wir wollten nicht auf ihn Schießen jedoch wären wir gestorben wenn wir ihn nicht getötet hätten.

1. "schießen" klein.
2. Er fängt an zu schießen, aber keiner wird getötet oder verletzt?

Es war, ein unbeschreiblich komisches Gefühl.

Unnötiges Komma.

Ich glaube das er zu dem Zeitpunkt dachte das ich sterben würde.

"dass".

Im endeffekt war unser Einsatz ziemlich nutzlos.

"Endeffekt" groß.

Ich hätte nie daran gedacht das irgendwer in unseren Standort rein kommt.

"dass".

Aber das ganze hat auch was gutes, wir wissen das wir einiges an unserer Sicherheit verbessern müssen.

1. "das Ganze" groß, da es hier ein Substantiv ist.
2. "dass".

…aber ich komme mal zu mir.

Setze mal ein Leerzeichen vor "aber".

Ich hätte niemals gedacht das SCP-XXX-DE ausbrechen würde, aber das war der Moment wo es geschah.

"dass".

Als mir ein MTF Team entgegen kam (…)

"MTF-Team".

(…) bekam ich auch mit das SCP-XXX-DE ausgebrochen ist, da diese über SCP-XXX-DE geredet haben.

"dass".

Das Team wusste nicht, das es ihr letzter Einsatz ist.

"dass".

Also ich erhöhte meine Geschwindigkeit und rannte zum Ausgang.

Stell das um. "Also erhöhte ich meine (…)"

Ich blieb ein paar Stunden draußen und nachdem SCP-XXX-DE wieder eingedämmt war wurde ich mit meinen Mitarbeitern reingelassen.

Komma nach "war".

Dr. Slov plante mit Dr. Leod gemeinsam einen Plan (…)

"Sie planten einen Plan" klingt sehr komisch. "Erarbeiten" wäre z.B. besser.

Wie Dr. Slov erwähnte, ein neuer Ausbruch von SCP-XXX-DE würde viel zu viele Opfer kosten.

Und warum wird das hier noch ein Mal erwähnt? Das klingt zu dramatisch und passt in einen wissenschaftlichen Artikel nicht rein.

Als wir mitten im Gespräch waren ging der Alarm los, der signalisierte das SCP-XXX-DE ausgebrochen ist.

1. Komma nach "waren".
2. "dass".

(…) ich ging davon aus das SCP-XXX-DE ihn tötete (…)

"dass".

Ich kam zum Aufzug wo ich fast denn Knopf zerstörte.

"den".

In diesem Zeitpunkt musste SCP-XXX-DE mit jemanden anderen beschäftigt sein da er mit Leichtigkeit meinen Schatten übernehmen konnte.

1. Komma nach "sein".
2. "könnte".

Nachdem SCP-XXX-DE wieder eingedämmt war, konnte ich wieder denn Standort betreten.

1. "den".
2. Ich würde meinen, dass ein Standort zuerst unter Quarantäne gestellt und zuerst verbessert bzw. renoviert wird, damit sowas nicht wieder passiert.

Das wars fürs Erste.

LG, Geronam

Re: Der Schattenbendiger durch TPS-GeronamTPS-Geronam, 16 Nov 2017 11:34

Habe es umgeschrieben.
Bitte um weitere Kritik.

Re: Der Schattenbendiger durch TempestSCPTempestSCP, 15 Nov 2017 14:43

Sollte es Augenzeugen oder Opfer geben, müssen diese von Foundation-Agenten befragt und anschließend amnesiziert werden.

Die toten Opfer müssen auch befragt werden? Ich würde doch meinen, dass man mit einer Leiche schwer reden kann.

Da es ein festen Erscheinungsort und ein Ort des Verschwindens hat.

Das ist abgehackt und ich verstehe den Sinn dieses alleinstehenden Satzes nicht.

Laut Aussagen betroffener Personen empfinden sie zuerst ein Gefühl von Beobachtet-Werden, danach Übelkeit und Kopfschmerzen und im Anschluss daran erfolgt in machen Fällen eine vorübergehende Lähmung des Körpers, welche bis auf die Atmung und den Herzschlag jegliche Bewegung unmöglich macht.

1. "das Gefühl des Beobachtetwerden" wegen der Substantivierung von "beobachtet werden".
2. Du gehst von der Beschreibung des Gefühls beim Opfer direkt danach auf die Folge ein. Du solltest dies trennen.

(Diese Lähmung ist jedoch nur eine Manipulation des Verstandes)

Mach das vor den Punkt und setz ihn hinter die letzte Klammer.

Wieso betroffene Personen diesen Ort nicht verlassen können ist nicht bekannt.

Was ist mit Theorien bzw. Vermutungen?

Sollten diese 3 Minuten abgelaufen sein, wird SCP-XXX-DE entweder wieder verschwinden oder angreifen. Das Verschwinden tritt zu 60% auf und die Angriffe zu 40%.

Wie wurde die Prozentzahl festgestellt?

Sollte es jedoch zum Angriff kommen, werden die besagten Stacheln bis zu einer Länge von ca. 30 Zentimetern ausgefahren.

Das "jedoch" passt am Anfang eines neuen Absatzes nicht.

Danach versucht es seine Opfer schwere Verletzungen zuzufügen.

Klingt abgehackt und das "danach" am Anfang des Satzes macht es nicht besser.

Diese enden zu 70% tödlich, die restlichen 30% der betroffenen Personen überleben, doch haben diese schwere Verletzungen, die Narben, Entstellungen oder körperliche sowie psychische Behinderungen hervorrufen.

Wieder, wie wurden die Prozente festgestellt?

Sollten die Personen sterben, werden diese zum Teil gefressen.

Inwiefern? Von was? Wozu?

Es ist derzeit noch nicht bekannt, ob es ein Auslöser für Angriffe gibt oder wenn es angreift.

Ich verstehe nicht was "oder wenn es angreift" aussagen soll. Den Zeitpunkt bzw. Häufigkeit?

Alle aufkommenden Instanzen variieren in ihrer Größe (zwischen 5 und 40 Zentimetern)

Du hat davor auch "cm" verwendet, warum tust du es hier also nicht?

(…) und unterschiedlicher Tages-und Jahreszeiten auftauchen.

Leerzeichen nach "Tages-".

(Mehr im Dokument 3/XXX-1-2)

Davor hast du "siehe" verwendet. Du solltest dich für eins entscheiden.

Es wurden Höhlen Malereiabbildungen entdeckt (…)

Entweder "Höhlenmalereien" oder "Malereien in Höhlen".

Da die Entität beim besagtem Foundation-Mitarbeiter auftauchte und dieser von der Existenz von SCP-XXX-DE wusste

Verstehe ich nicht und klingt sehr abgehackt.

Auf den Aufnahmen war zu erkennen, dass es sich nicht um die "normale" Welt handelt.

"Welt" in einem wissenschaftlichen Artikel zu verwenden ist erstens ungenau, und ist zweitens umgangssprachlich. "Dimension" würde besser passen, aber dann müsstest du besser erklären, was diese Dimension ist.

Mehr wurde vom Doktor nicht aufgezeichnet, da die Kamera nach ca. einer Minute ausfiel.

Warum?

Derzeit hofft die Foundation auf einen weiteren Fall dieser Art.

Was, die ganze Foundation?

Interrviewer: Doktor Kammer/ Befragte Person: Doktor Klein

"Interviewer".

Ich hatte ein ganz normalen Arbeitstag wie jeder andere hier in der Foundation.

1. "einen gant normalen"
2. "Arbeitstag, wie jeder"

Doktor Klein beging am 16.11.2016 auf der standorteigenen Krankenstation Selbstmord, indem er eine Überdosis an verschiedenen Medikamenten einnahm.

Falls er schon tot ist, dann streich das mit "es wird über die Amnesierung diskutiert" durch.

Dokument 3/XXX-1-2

Hier gibt es keinen Anfang vom Interview und kein Ende. Da du das davor schon gemacht hast, deute ich darauf hin.

Also gut, Frau Asche, erzählen sie mal, was am 05.07.2017 passiert ist.

"Sie" groß.

Danach bin ich ins Wohnzimmer gegangen und habe ein Buch weiter gelesen.

"weitergelesen".

Sind es deine Töchter? Ich hatte echt Spaß mit denen.

Steck das und weitere wörtliche Rede innerhalb der Aussagen von der Frau mal in "".

Dies wurde nach einer DNA Probe bei den Chromosomen entdeckt.

1. "DNA-Probe"
2. "bei"? Was ist darunter zu verstehen? Falls das sowas wie "es folgen die entdeckten Eigenschaften der Chromosome", dann forme das mal um.

(…) das die besagten Blutkörperchen Stoffe enthalten (…)

"dass".

Dies ist wohl auch der Grund wieso es beim Messerangriff keine Reaktion zeigte.

Eine an sich Reaktion gab es, und zwar das Abgeben von Blut.

LG, Geronam

Re: Die Gestalt in der Tür durch TPS-GeronamTPS-Geronam, 15 Nov 2017 11:01

Denn Verdacht hatte ich😆

Ich habe es jetzt aber sehr deutlich gemacht, ich dachte es würde reichen, wenn ich schreibe „Im Zweiten Tab“, aber offenbar ist das zu wenig verständlich gewesen 🙂

Das Format ist durcheinander. Ich empfehle zuerst sich den SCP-Guide für Anfänger anzuschauen. Der Link führt übrigens direkt zum Punkt des Formates.

LG, Geronam

Re: Kreuzzüge durch TPS-GeronamTPS-Geronam, 15 Nov 2017 09:26

Falls es was komplett anderes ist, dann mache dies auch im Titel klar. Den momentanen könnte man als "Fortsetzung" interpretieren.

LG, Geronam

Da der sich nicht willentlich bewegen kann, wird er eher wie alle anderen bettlägerigen Patienten gereinigt werden. Rik kann dir da sicher mehr Details nennen, wenn er wieder da ist.

"Personal, welchem aufgetragen wurde SCP-XXX-DE-1s Hygiene aufrecht zu erhalten (…)"

Es ist immernoch nicht klar, wie die Foundation darauf kommt, daß es ansteckend wäre (was bei rein psychischen Erkrankungen meines Wissens ohnehin nicht möglich ist).

Darauf ist sie nicht gekommen, sondern vermutet dies sicherheitshalber bloß.

Ich würde deutlicher machen, was die physischen und was die psychischen Symptome sind. Bisher sind die Fakten bekannt: Der Typ hat eine veränderte DNA, der Typ kann seine Gliedmaße nicht willentlich bewegen, der Typ weißt die genannten psychischen Symptome auf. Wäre ich ein Forscher der Foundation, würde ich nicht die psychische Erkrankung als SCP klassifizieren, sondern den Typ. Daß das vererbbar oder übertragbar sein könnte, daran würde ich erstmal garnicht denken, insbesondere wenn kein Erreger gefunden wird.

Psychische Störungen können genetisch vererbt werden, damit sind sie übertragbar. Nicht auf die Weise, wie eine Erkältung übertragbar wäre, sondern genetisch. Eine genetische Störung kann zudem ebenfalls biologisch nachgewiesen werden.

Alles andere verbessert.

LG, Geronam

Könntest du übrigens vielleicht dein vorheriges Feedback (das am Anfang) auch in collapsibles packen?

LG, Geronam

Das ist eine total andere Übersetzung
Oder muss ich alles in den gleichen Posten?

Nobody, nicht jedes Mal einen neuen Thread eröffnen. Du müllst nur das Forum zu.

Dieser Thread ist geschlossen.

Seite 1123...nächste »
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License