Factory-Hub
Bewertung (rating): +2+x
Hergestellte Informationen
Zusammenfassung: Eine Kollektion an gefundenen
Informationen über "Die Factory" von verschiedenen
Quellen, welche sich alle in irgend einer Weise
widersprechen, wenn auch nur teilweise.
Etwa eine internationale Desinformationskampagne?
Es müsste von "der Factory" sein, weil wenn es von
jemand anderem wäre, würde es wahrscheinlich auf
andere angewendet werden.
Gefahr: Mittel, gilt eventuell auch für andere Dinge.
Interesse: Der Effekt könnte von mir
zweckentfremdet werden, um Zeit zu gewinnen falls
sie zu viele Informationen über mich kriegen.
Ich müsste einen Außenposten infiltrieren um an mehr
Informationen zu gelangen, was bei weitem gefährlicher ist als
viele Dinge die ich bereits getan habe. Könnte ich etwas bestellen,
falls möglich? Es würde die Aggression vermindern, allerdings
würde ich auch das Überraschungsmoment verlieren.
Probleme: Informationen, welche über dieses Thema bereits gesammelt
wurden wurden, könnten eventuell falsch sein und ich weiß nicht, was die
Quelle dieser Anomalie ist.

GOC-Logo-v4.png

Die Factory

Die Factory ist eine nur unzureichend verstandene Entität oder Gruppe an Entitäten mit unklarer Herkunft, welche sich hauptsächlich im mittlerer Westen der U.S. und vielen anderen Ländern mit schlechten Arbeitsgesetzen befindet. Angaben zufolge wurde sie 1835 von UTE-0561-Venediggrün gegründet, dessen momentaner Aufenthaltsort unbekannt ist. Seine Geschäftsführung besteht aus angeblich empfindungsfähigen Entitäten, die aber bis jetzt noch nicht ausreichend beschrieben oder fotografiert worden sind.

Struktur: Bisher liegen keine genauen Informationen über ihre interne Organisation vor. Es wird angenommen, dass die Factory grob wie eine nicht-anomale Firma agiert.

Ressourcen: Die Factory scheint sich durch den Verkauf von mehreren Massen-produzierten Anomalien selbst zu finanzieren.

Aufträge: So bald wie möglich angreifen. Agenten der Factory sind als KTEs einzustufen. Standardgemäß ist Reaktionsstufe 3 vorgeschrieben, bei aktiver Aggressivität Reaktionsstufe 4


Von den Raubrittern

In der neuen Welt schleichen die Räuber,
Und während ihre Arbeiter langsam heulen,
wird Treibstoff von Gliedmaßen und Blut extrahiert,
Ihre Vision dieser Welt ist bedeckt mit Schlamm,
werden Wände, gebaut zur falschen Zeit,
Und mit Ziegel gefertigt aus Sünde und Schmutz.

Es wird angenommen, dass die Raubritter ein trans-universales Konzept sind, welches große Schwierigkeiten beim Bewegen zwischen den Realitäten hat1. Die erste aufgezeichnete Erscheinung der Raubräuber war in Γ-7382, im Jahre 5720 EV, in dem sie sich als ein kleines Restaurant manifestierten, das kein Essen verkaufte2. Von Γ-7382 infizierten die Raubritter ohne ein bekanntes Schema weitere Universen mit dem einzigen Zusammenhang, dass eine Expansion 500-2000 Jahre dauert.

In allen bekannten Manifestationen erscheinen die Raubritter als eine verdrehte und korrupte Verschmelzung von seit Kurzem erfolgreichen Firmen und Organistationen3. Die Raubritter werden von Vorarbeitern gemanaget, welche genauso korrupte Verschmelzungen von Geschäftsmagnaten und -managern sind. In jeder Inkarnation seiner Form stellen die Raubritter Arbeiter der lokalen Bevölkerung ein und lassen sie glauben, dass all ihre Bedürfnisse von ihnen gestillt werden.

Ihre Arbeiter sind verloren wenn sie sich den Raubrittern unterwerfen und sind dazu verdammt, von den verrosteten Vorrichtungen zerrissen zu werden, ohne dass einer ihrer Vorgesetzten jemals eingreift. In ihrer momentanen Form verlassen sich die Raubritter auf Rohmaterialien von externen Quellen, welche von ihren Männern und Maschinen gleichermaßen auf Fließbändern verbaut werden.


"Geborgene Subjekte besitzen keine physischen Anomalien, allerdings zeigten sie physische und mentale Schäden mit nicht-anomaler Herkunft, hauptsächlich durch die Inhalation von Rauch und physische Traumen welche von den verschiedenen Machinen der Factory stammen. Subjekte werden im den Krankenhaus von Standort-32 untergebracht." —Ärtzteblatt von Heather Michael, SCP Foundation

1: Von den Texten welche die Universen Γ-7382 bis Σ-0214 beschreibt gefolgert.
2: Mehr Informationen über die aufgezeichneten Ursprünge der Factory können in Tante Sherira's Diner, eine Geschichte gefunden werden.
3: Aus Firmenabenteuer im Zehn-Dimensionalen Raum; Eine Dokumentation über die Industrielle Revolution abgeleitet.


Geschäftspartner 29A83/C56ZT/943ML
Partner Typ: Lieferant (Waren)
Bekannte Standorte Sprache(n) Kommentare
Liverpool, England Britisches Englisch Wegen des Ortes ist dieser Standort Hauptpartner von MC&D. Benötigt Sorgfalt bei allen Interaktionen um potenzielle Geschäftsvorhaben zu schützen.
Tokyo, Japan Japanisch Das momentane Management hat einen eigenen Flügel für die Konzeption und Massenproduktion anomaler Ware installiert. Versuche diesen Flügel zu infiltrieren sind gescheitert.
Massachusetts, USA Amerikanisches Englisch Nach den Ereignissen am 13. November 1915 größtenteils stillgelegt. Wurde vor Kurzem zusammen mit fünf weiteren Standorten wieder in Betreib genommen.
Ohio, USA Amerikanisches Englisch Standorte in Ohio fokussieren sich unverhältnismäßig stark auf die Verpackung und Versand.
Longyan, VRC Vereinfachtes Chinesisch Momentaner Hauptlieferant für 24C5R/ED648/763NV "Glitzernder Lachs".
Produktion Gegenstände werden durch alchemische Molekulardrucker hergestellt, die größtenteils mit abgetrennten Gliedmaßen der Mitarbeiter angetrieben werden.
Mitarbeiter Es ist bekannt, dass Mitarbeiter selbständig Prothesen anlegen um fehlende Körperteile zu ersetzten.
Geplante Geschäfte Modifizierter 24C5R/ED648/763NV "Glitzernder Lachs" wird an die Arbeiter der Factory verkauft um den Schmerz der Wunden, welche während der Arbeit entstehen, zu lindern.
Marshall, Carter and Dark, LLP
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License