Personalakten Subjekt E-8495

Aktenname: Subjekt E-8495
Wahrer Name: ███████ ██████

Geschlecht: Männlich Vielleicht mach ich Subjekt E-8495 auch weiblich…Nee
Jahrgang: 199█

Sprachen:
Deutsch (Muttersprache)

Lebenslauf: Die Fundation wurde weniger auf ihn aufmerksam, als dass er auf die Fundation. Er bot an für die Fundation zu arbeiten. Ebenfalls besass er Kenntnis über SCPs der deutschen Zweigstelle und deren „Autoren“. Er versuchte Kontakt mit den Doktoren ████████, den er als „Chef“ nannte, Dr. ████████, den er „germanisierter Pole“ betitelte, Dr. ████████, „Säggonator“, Dr. ████████, „Uniconman“, Dr. ████████, „Mister [Zensiert]“, Dr. ████████, „Gärtner“, als auch Dr. ████████ ,„Pingu“, aufzunehmen.

Anmerkung: Alle Personen streiten ab, ihn zu kennen, obwohl sie alle behaupteten ihn schon mal gesehen zu haben.

Er zweifelt aber selber an der Echtheit dieser Informationen.
Das Angebot wurde abgelehnt und man verordnete, ihn zu amnesizieren.

Psychologisches Profil:
Subjekt E-8495 leidet an einer gespaltenen Persönlichkeitsstörung und an Wahnvorstellungen, unter anderem sprach er von SCP-CH als auch von einem Standort-CH-Alpha.


More coming soon…or not…

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License