Dokument #087-II
Loudspeaker_big.png
Bewertung: +3+x

Dokument #087-II: Erkundung II

D-9035 ist ein 28-jähriger afroamerikanischer Mann mit starker Statur. Der psychologische Hintergrund weist auf keine Auffälligkeiten hin, mit Ausnahme eines extremen Hasses gegen Frauen. Die Testperson hat eine weitreichende Vorgeschichte wegen [DATEN GELÖSCHT]. D-9035 ist mit einer 100-Watt-Lampe mit einer Batterieleistung von 24 Stunden, einer tragbaren Videokamera mit Übertragung und einem Audio-Headset ausgestattet, um mit Dr. ██████ zu kommunizieren. D-9035 ist zusätzlich mit einem Rucksack ausgerüstet, der 100 kleine LED-Lichter mit selbstklebender Rückseite und einer Batterieleistung von etwa drei Wochen enthält. Die Leuchten werden durch Drücken ein- und ausgeschaltet.

D-9035 leuchtet mit der Lampe den ersten Treppenlauf hinunter. Trotz der zusätzlichen Wattleistung leuchtet die Lampe nicht über die 9. Stufe hinaus.

D-9035: Sie wollen, dass ich da runter gehe, Doc?
Dr. ██████: Bitte leuchten Sie mit der Lampe raus aus SCP-087, um zu sehen, ob sie einwandfrei funktioniert.

D-9035 leuchtet in den Flur. Der Vergleich mit der Aufnahme aus Erkundung I bestätigt, dass es tatsächlich heller ist.

Dr. ██████: Danke. Bitte gehen Sie zum ersten Treppenabsatz.
D-9035: Hey Doc, ich weiß, was sie gesagt haben und so, aber ich glaube nicht, dass ich dahin gehen will.
Dr. ██████: Bitte gehen Sie weiter zum ersten Treppenabsatz.
D-9035: Doc, sehen Sie, ich …
Dr. ██████: [unterbricht] Wie ich bereits gesagt habe, gehen Sie bitte weiter zum ersten Treppenabsatz.

D-9035 zögert für 18 Sekunden, geht dann 13 Stufen zum ersten Treppenabsatz hinunter und bleibt stehen.

D-9035: Ist das ein Kind?
Dr. ██████: Bitte nehmen Sie eines der selbstklebenden Lichter und befestigen Sie es an der Wand des Treppenabsatzes.
D-9035: Doc, hören Sie das? Ist da unten ein Kind?
Dr. ██████: Das ist unbestätigt. Bitte befestigen Sie ein Klebelicht an der Wand und überprüfen Sie, dass es funktioniert.

D-9035 zögert, nimmt dann eins der Lichter aus seinem Rucksack und klebt es an die Wand. Er drückt auf das Licht und es geht an.

Dr. ██████: Schalten Sie jetzt bitte Ihre Lampe aus.

D-9035 zögert erneut, bevor er die Lampe ausschaltet. Das LED-Licht beleuchtet den Treppenabsatz, reicht aber nicht über die erste Stufe hinaus.

Dr. ██████: Danke. Sie können Ihr Licht wieder anschalten. Bitte gehen Sie weiter nach unten. Befestigen Sie an jedem Treppenabsatz ein LED-Licht an der Wand und schalten Sie es an. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerken, melden Sie sich bitte.

D-9035 schaltet sein Licht wieder an und geht zum nächsten Treppenlauf hinunter. Als er einen Fuß auf den Treppenabsatz setzt, werden Geräusche von Flehen und Weinen aufgenommen, die mit denen aus der ersten Erkundung übereinstimmen.

Dr. ██████: Können Sie die zuvor gemeldeten Geräusche immer noch hören?
D-9035: Ähm, ja. Sie ist wahrscheinlich 150 bis 200 Meter unter mir. Soll ich zu ihr gehen? Hören Sie, Doc, ich kann nicht gut mit Kindern.
Dr. ██████: Bitte platzieren Sie das Licht und gehen Sie weiter nach unten, bis Sie etwas Ungewöhnliches bemerken.

Die Testperson bringt das Licht an der Wand an und schaltet es ein. Dann geht sie zum nächsten Treppenabsatz. Sie klebt das dritte LED-Licht an die Wand und schaltet es an, D-9035 fährt auf diese Weise für die nächsten 25 Treppenläufe fort, bevor er stehenbleibt.

D-9035: Ich glaube nicht, dass ich diesem Kind näherkomme, Doc.
Dr. ██████: Wie weit würden Sie die Entfernung zum Geräusch schätzen?
D-9035: Wie gehabt. 150 bis 200 Meter weiter unten.
Dr. ██████: Danke. Fahren Sie bitte fort.

D-9035 fährt auf diese Weise für die nächsten 24 Treppenläufe fort. Er bleibt auf dem 51. Treppenabsatz stehen. Die Aufnahme zeigt eine gebogene Furche in der Wand, die ungefähr 50 cm lang und 10 cm breit ist. Die erste Stufe vom Treppenabsatz scheint komplett zertrümmert zu sein.

D-9035: Sehen Sie das?
Dr. ██████: Ja. Können Sie bitte beschreiben, was Sie sehen?
D-9035: Sieht so aus, als ob etwas in die Wand geschlitzt wurde und die Stufe hier ist komplett zerbröckelt und so. Der Schlitz sieht ziemlich glatt …

D-9035 berührt die Furche.

D-9035: Ja, es ist glatt. Fühlt sich an wie Glas.
Dr. ██████: Danke. Gehen Sie bitte weiter.
D-9035: Sehen Sie, Doc. Ich glaube, ich bin weit genug gegangen.
Dr. ██████: Bitte fahren Sie gemäß unserer Vereinbarung fort.
D-9035: Vereinbarung hin oder her, ich will das nicht machen.

[DATEN GELÖSCHT]

D-9035 steigt über die zerstörte Stufe und geht weiter die Treppe hinunter. Beim nächsten Treppenabsatz ist nichts Auffälliges. D-9035 bringt ein LED-Licht an der Wand an und fährt auf diese Weise für weitere 38 Treppenläufe fort. Das Geräusch von Weinen und Flehen ist noch nicht nähergekommen. D-9035 ist auf dem 89. Treppenabsatz und 74 Minuten sind seit Beginn der Erkundung vergangen. Die Testperson ist schätzungsweise 350 Meter unter der ersten Plattform.

D-9035: Ich glaube, dieses Kind versucht nur, mich dort runterzulocken. Ich glaube, es ist Zeit für mich, zu …

D-9035 hört auf zu sprechen und sich zu bewegen, als die Lampe SCP-087-1 anleuchtet. Das Gesicht starrt direkt auf D-9035 und zeigt ebenfalls, dass es die Gegenwart der Testperson wahrgenommen hat. Obwohl SCP-087-1 sich nicht zu bewegen scheint, ist sein Aufenthaltsort 38 Treppenläufe unter dem der ersten Begegnung in Erkundung I, was darauf hindeutet, dass es beweglich ist.

Dr. ██████: Gibt es einen Grund, wieso Sie stehengeblieben sind?
D-9035: [reagiert nicht]

D-9035s Atmung wird schwerfällig. SCP-087-1 bleibt weitere 13 Sekunden stehen. SCP-087-1 blinzelt.

D-9035: [schreit etwas Unverständliches]

SCP-087-1 zuckt vorwärts, bis es etwa 90 Zentimeter von D-9035 entfernt ist. Die Testperson dreht sich um und flieht die Treppen hinauf.

Dr. ██████: Bitte entspannen und beruhigen Sie sich. Drehen Sie sich um. Wir müssen uns das Gesicht genauer ansehen.

D-9035 ignoriert Dr. ██████ und setzt den raschen Aufstieg fort. Er schreit immer noch unverständlich.

Dr. ██████: D-9035, können Sie mich hören? Bitte werden Sie langsamer.

D-9035 reagiert nicht und sprintet weiterhin die Treppe hinauf. Sein Geschrei wird sich zu Lallen. Nachdem er 72 Treppenläufe hinaufgestiegen ist, bricht D-9035 auf dem 17. Treppenabsatz zusammen.

Dr. ██████: D-9035, können Sie mich hören?

D-9035 reagiert nicht, aber schwerfälliges Atmen ist durch das Mikro zu hören. Für die nächsten 14 Minuten ist D-9035 unbeweglich. Der Videoübertragung zeigt ein schwarzes Bild und durch das Mikro ist nur das Atmen der Testperson und das durchgängige Weinen des Kindes zu hören, das von unten kommt. Nach 14 Minuten und 32 Sekunden unveränderter visueller und akustischer Übertragung ist der Ton eines schnellen Herzschlags zu hören, der nicht mit dem menschlichen Herzschlag übereinstimmt und ein leises Knackgeräusch ist zu hören. 7 Sekunden später schnappt D-9035 nach Luft, wacht auf und fährt damit fort, schnell und wortlos die Treppe hinaufzusteigen. Der Herzschlag und das Knacken hören auf und nichts Abnormales ist zu sehen. Er reagiert weiterhin nicht. D-9035 verlässt SCP-087 und setzt sich auf den Boden außerhalb des Eingangs.

D-9035 tritt dann in einen katatonischen Zustand ein, von dem er sich noch nicht erholt hat.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License