CODE NAME: Dr. Leo - Trabant / Ende einer Ära
Bewertung (rating): +4+x
Mond.png

Links: Erste Aufnahmen von der Rückseite des Mondes durch eine russische Sonde. Rechts: Aktuelle Aufnahme aus dem Jahr 2014.

Objekt Nr.: SCP-001-DE

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen bezüglich der Foundation: Da es unmöglich ist SCP-001-DE effektiv einzudämmen werden momentan Versuche und Tests mit dem Ziel der Entwicklung eines Schutzes gegen SCP-001-DE durchgeführt, um eine gewisse Existenz der Foundation zu sichern. Mehrere Versuche finden in verschiedenen Bunkern statt um eben dieses Ziel zu erreichen. Alle Versuche haben bis jetzt keine verwertbaren Daten liefern können.

Sicherheitsmaßnahmen bezüglich der Menschheit: Es besteht keine Garantie für die Erhaltung der Existenz der Menschheit im Falle der Aktivierung von SCP-001-DE. Die Regierungen wurden über das Ereignis 001-DE informiert. Um eine mögliche Lösung auszuarbeiten, organisierten und hielten diese ein geheimes G8-Treffen ab. Während dem Treffen wurde das Projekt "Endzeit" entworfen. Dieses Projekt untersteht der strengsten Geheimhaltung.

Projekt "Endzeit": Das Projekt besteht aus der Zusammenarbeit mehrerer Regierungen im globalen Sinne. Regierungen die eine gute finanzielle Aufstellung haben, kümmern sich um die Finanzierung, Bau von neuen Bunkeranlagen und um die Instandsetzung der alten Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Jeder einzelne Bunker kann voraussichtlich 1000 bis 3000 Menschen aufnehmen. Bisher befinden sich alle neuen Anlagen im Bau und werden voraussichtlich in zwölf (12) Jahren fertiggestellt. Jedoch erfüllen die bereits geplanten Anlagen keinen sonderlich hohen Standard und werden somit nur einen geringen Schutz vor SCP-001-DE bieten können. Falls sich im Laufe der Zeit ein effektiver Schutz vor SCP-001-DE entwickeln lässt, werden die Regierungen darüber informiert und alle vorhandenen Anlagen rekonstruiert bzw. erneuert. Es bestehen einige Bunker für die reiche Elite und Regierungsmitglieder, diese stellen im Vergleich zu den gewöhnlichen Anlagen einen womöglich besseren Schutz gegen SCP-001-DE dar, die absolute Sicherheit wird jedoch nicht garantiert.

Die Bunkeranlagen der deutschen Regierung werden mit "D-B-##" gekennzeichnet, während die Anlagen des deutschen Zweiges der Foundation mit "BE-DE## identifiziert werden.

Sonnensystem.png

Erde und Mars standen im Jahr 2016/17 auf einer Linie zur Sonne.

Beschreibung: SCP-001-DE ist ein Ereignis welches Berechnungen zufolge etwa alle 65 Millionen Jahre eintritt. Das Ereignis wird durch eine einmal in diesem Zeitraum eintretende Konstellation der Planeten dieses Sonnensystems die gemeinsam mit dem zwischen Mars und Erde passierenden Kometen "Haseley-1" (siehe "Komet Haseley-1") auftritt ausgelöst1. Berechnungen und Beobachtungen zufolge, beschleunigt sich während der ersten Hälfte des Ereignisses die Rotation des Mondes durch eine starke Veränderung der Gravitationskräfte durch Haseley-1 im Sonnensystem was dazu führt, dass sich die der Erde abgewandte Seite des Mondes2 über einen Zeitraum von etwa sieben Monaten der Erde zuwendet; ehe der Mond während der zweiten Hälfte des Ereignisses wieder seine ursprüngliche Position annimmt. Diese Theorie wurde mit Hilfe von Beobachtungen des Mondes während dem Passieren des Kometen aufgestellt. Wie Haseley-1 auf die Gravitation und den Mond einwirken kann, ist bis jetzt nicht bekannt.

Die beim Bau von Standort-M001 enteckte, bisher unbekannte Energie scheint eine Einwirkung auf die elektrischen Signale im Gehirn und somit auch den Verstand eines Lebewesens zu haben, währenddessen ähnelt diese in einem gewissen Maße der elektrischen Energie, so hat z.B. eine bestimmte Menge an dieser Energie Einwirkung auf elektrische Schaltungen. Ebenfalls ist es mit speziell entwickelten Geräten möglich diese Energie zu messen, das Maß "UE"3 wird verwendet um die Energie schriftlich darzustellen. Die uE-Energie hinterlässt ebenfalls messbare Rückstände, so wurden auf der Erde bestimmte Mengen gemessen (durchschnittlich um die 0,20UE). Um auf einen menschlichen Verstand eine deutliche Wirkung zu hinterlassen, sind bereits ~10UE ausreichend. Bei der letzten Messung der Energie an der Kehrseite des Mondes wurden 320 000 000 000uE festgestellt. Messungen von UE-Werten auf den Monden von Mars und Jupiter ergaben keine Funde4, es wurde keine UE-Energie an diesen Himmelskörper entdeckt.

Die Planetenkonstellation die gemeinsam mit dem Kometen zur Aktivierung von SCP-001-DE führt tritt alle zwei Jahre auf. Jedoch entsteht die Konstellation gemeinsam mit dem Kometen Haseley-1 nur alle 65 Millionen Jahre.

Es wird vermutet, dass während die Kehrseite des Mondes der Erde zugewandt ist, alle Lebewesen auf dem Planeten unter einer Verringerung des REM5-Schlafs, erhöhtem Stress, Unausgeglichenheit, visuellen und auditorischen Halluzinationen, Aggressivität, erhöhter Gewaltbereitschaft und schließlich unter Geisteskrankheit6 leiden. Der Effekt baut sich mit zunehmender Dauer exponentiell auf, was am Ende zu dem Zusammenbruch sozialer Regeln und dem ständigen Kämpfen führt. Dies wurde durch "Vorfall Rettungsmission Sternenauge" und "Vorfall-M001" erkannt.

Die Rettungsmission "Sternenauge" wurde aufgrund von "Vorfall-M001" (siehe "Vorfall-M001" ; "Standort-M001") initiiert und ausgeführt.

Es ist bislang noch kein Weg bekannt, dieses Ereignis zu verhindern oder dessen Effekte zu verringern.

Es wurde die Theorie erstellt, dass SCP-001-DE für das Aussterben von den Dinosauriern verantwortlich ist (siehe "001-Dinosaurier-Theorie"). Diese Theorie wurde für bestätigt erklärt.

Die zwischenfallfreien Mondumrundungen mehrerer Nationen werden durch das Sammeln der Energie der Rückseite des Mondes über die Zeitspanne von 65 Mio Jahren erklärt. Der Effekt von SCP-001-DE wird durch die genannte Energie ausgelöst, jedoch wird diese bei dem Sammelprozess nicht abgegeben. Nachdem ein bestimmter Wert an Energie angesammelt wurde, gibt die Rückseite des Mondes diese schlagartig ab und verursacht so die genannten Einwirkungen auf das Bewusstsein von intelligenten Lebewesen.

Entdeckung: SCP-001-DE wurde entdeckt nachdem der Zusammenhang zwischen mehreren Vorfällen im Weltraum bestätigt wurde. Für eine genauere Beschreibung, siehe "Vorfall Rettungsmission Sternenauge", "Vorfall-M001" und "Komet Haseley-1".

Der Effekt der Kehrseite des Mondes auf den menschlichen Verstand wurde mit Hilfe vom "Vorfall-M001", "Vorfall Rettungsmission Sternenauge" und der entdeckten Energiequelle beim Bau des Standortes-M001 erkannt.


Die folgende Akte beinhaltet Informationen über den Kometen "Haseley-1" und dessen Entdeckung. Bitte geben Sie ihren Sicherheitsnachweis ein.


Die folgende Akte beinhaltet Informationen zu der "001-Dinosaurier-Theorie". Bitte geben Sie ihren Sicherheitsnachweis ein.


<DATEI ÖFFNEN> Standort-M001/Vorfall-M001


<DATEI ÖFFNEN> Vorfall-Rettungsmission-Sternenauge


Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License